Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 01.09.2023

Wie übertrage ich Dateien kostenlos remote?

„Ich möchte eine Reihe von Dateien von meinem Bürocomputer auf meinen Heimcomputer übertragen. Wie kann ich kostenlos eine Remote-Dateiübertragung durchführen?

-Frage von Reddit“

Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, Dateien zwischen Computern zu übertragen. Sie können die kostenlose Remote-Desktop-Software mit Dateiübertragungsfunktionen, die kostenlosen Windows-internen Dateifreigabetools und die kostenlosen Online-Dateiübertragungsdienste verwenden.

Files

Kostenlose Möglichkeiten zur Durchführung einer Remote Desktop-Dateiübertragung [7 Optionen]

In diesem Abschnitt werden 7 Möglichkeiten zur kostenlosen Durchführung einer Remote Desktop-Dateiübertragung vorgestellt. Sie können die für Ihren Fall am besten geeignete Methode auswählen.

Fall 1. Dateien über kostenlose Remote-Desktop-Software mit Dateiübertragungsfunktionen übertragen

Der wichtigste Vorteil der Verwendung von Remote-Desktop-Software gegenüber anderen Methoden besteht darin, dass Sie nicht nur Dateien auf remote desktop übertragen, sondern auch Ihren Bürocomputer von zu Hause aus vollständig kontrollieren können, um Remote-Arbeit zu erledigen. Hier sind 3 kostenlose Remote-Desktop-Software mit Dateiübertragung.

Option 1. Kostenlose, aber professionelle Remote-Desktop-Software AnyViewer

Der einfachste und schnellste Weg, kostenlose Remote Desktop-Dateiübertragungen durchzuführen, besteht darin, die kostenlose Remote-Access-Software mit Dateiübertragungsfunktion AnyViewer zu verwenden.

Benefits:
Breite Kompatibilität. Es funktioniert mit mehreren Windows-Versionen, einschließlich der neuesten Windows 11 und Windows 7.
Hohe Effizienz. Sie müssen nicht einmal vor dem Computer erscheinen, der die Dateien enthält, die Sie mit AnyViewer übertragen möchten.
Schnelle Geschwindigkeit. Es überträgt Dateien mit einer wirklich schnellen Geschwindigkeit, selbst wenn große Dateien über das Internet übertragen werden. Zum Beispiel dauert es nur etwa 20 Sekunden, um eine 2-GB-Zip-Datei vom lokalen zum Remote-Computer zu übertragen, wenn sie sich im LAN befinden.
Verbesserte Sicherheit. Der Dateiübertragungsprozess ist durch Elliptic Curve Cryptography (ECC) verschlüsselt, um Ihre Daten vor Lecks zu schützen.
Mehrere Funktionen. Als Remote-Desktop-Tool ermöglicht es Ihnen auch die einfache Steuerung und Verwaltung eines anderen Computers remote. Außerdem ist es auch ein Screen-Sharing-Tool.

Schritt 1. Laden Sie AnyViewer 3.0 oder höher auf beiden Windows-Computern herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Wenn Ihre Version niedriger ist, aktualisieren Sie sie bitte zuerst.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7
Sicherer Download

Schritt 2. Gehen Sie auf dem Steuerungscomputer zu Anmelden und klicken Sie dann auf Registrieren. (Wenn Sie sich bereits auf der offiziellen Website registriert haben, können Sie sich direkt anmelden.)

anmelden

Schritt 3. Füllen Sie die Anmeldedaten aus.

registrieren

Schritt 4. Dann sehen Sie, dass Sie sich erfolgreich bei AnyViewer angemeldet haben. Ihr Gerät wird automatisch dem Konto zugewiesen, bei dem Sie sich angemeldet haben.

konto

Schritt 5. Wählen Sie Ihren Zielcomputer und klicken Sie dann auf Dateiübertragung.

dateiuebertraegung1

Tipps: Sie können auch auf Ein-Klick-Kontrolle klicken, um eine unbeaufsichtigte Remote-Zugriff auf Ihren Bürocomputer zu erreichen. Dann können Sie ihn vollständig kontrollieren, als ob Sie davor sitzen würden. Nachdem die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, können Sie auch auf die Schaltfläche Dateien in der Menüleiste klicken, um Dateien zu übertragen.

dokument

Schritt 6. Dann erscheint ein Dialogfeld für die Dateiübertragung. Sie können Dateien zwischen den Geräten frei übertragen, indem Sie auf die Pfeile klicken, nachdem Sie die Zieldateien ausgewählt haben. Sie können auch die Zieldatei doppelklicken, um die Übertragung durchzuführen.

dateiuebertraegung

 

Hinweise: ✎ …
Um Dateien frei zu übertragen, wird dringend empfohlen, Ihr Konto auf ein professionelles oder Unternehmenskonto zu aktualisieren. Hier sind die Vorteile eines professionellen oder Unternehmenskontos:
Schnellere Dateiübertragungsgeschwindigkeit. Die Übertragungsgeschwindigkeit für ein kostenloses Konto beträgt 500 KB/s, und für ein kostenpflichtiges Konto bis zu 10 MB/s.
Erhöhte Anzahl der gleichzeitig übertragenen Dateien. Für ein kostenloses Konto können 100 Dateien gleichzeitig übertragen werden, für ein kostenpflichtiges Konto ist diese Anzahl unbegrenzt.
Größere Größe einer einzelnen übertragenen Datei. Die maximale Größe einer einzelnen übertragenen Datei für das kostenlose Konto beträgt 100 MB, für ein kostenpflichtiges Konto 1 TB.

Option 2. Kopieren und Einfügen von Dateien zwischen Computern mit Windows Remotedesktop

Die zweite Option besteht darin, die Windows Remotedesktopverbindung (RDP) zum Kopieren und Einfügen von Dateien zwischen Computern zur Dateiübertragung zu verwenden. Dies ist die Windows-integrierte Software, die Sie nicht herunterladen müssen und sofort starten können.

Aber laut Benutzerfeedback ist die Übertragung von Dateien über RDP ziemlich langsam. Ein Benutzer hat berichtet, dass es ihm 15 Minuten gekostet hat, eine 1,4-GB-Zip-Datei über RDP zu übertragen. Außerdem dürfen Sie nur Dateien kleiner als 2 GB kopieren und einfügen.

Schritt 1. Suchen Sie auf dem Client-Computer nach Remotedesktopverbindung in der Suchleiste. Öffnen Sie es dann.

remotedesktopverbindung

Schritt 2. Gehen Sie zur Registerkarte Lokale Ressourcen auf der Hauptoberfläche von Remotedesktopverbindung und überprüfen Sie die Zwischenablage.

lokale-ressource

Schritt 3. Gehen Sie zurück zur Registerkarte Allgemein. Geben Sie die IP-Adresse und den Benutzernamen in der Benutzeroberfläche von Remote Desktop Connection ein, um eine Verbindung herzustellen.

allgemein

Schritt 4. Wählen Sie auf dem Remote-Desktop mit Ihrer Maus den Ordner aus, den Sie auf Ihren lokalen Computer kopieren möchten, und drücken Sie Strg + C, um die Dateien zu kopieren.

The Desktop of the Remote PC

Schritt 5. Gehen Sie auf Ihren Desktop oder in einen Ordner auf Ihrem lokalen Computer und drücken Sie Strg + V, um die kopierten Dateien einzufügen. So funktioniert das Kopieren und Einfügen vom PC zum Remote-Desktop.

Transfer Files to Local PC

Option 3. Dateien über Google Chrome Remote Desktop hochladen und teilen kostenlos

Die letzte vorgestellte Remote-Desktop-Software ist Chrome Remote Desktop. Die Möglichkeit, Dateien mit Google Chrome Remote Desktop zu übertragen, besteht darin, zuerst Dateien hochzuladen und dann herunterzuladen. Hier sind die spezifischen Schritte für die Dateiübertragung mit CRD.

✍Achtung: Die Dateiübertragung von Chrome Remote Desktop ist nur verfügbar, wenn der Hostcomputer Windows 10/11 ausführt.

Schritt 1. Öffnen Sie auf dem Hostcomputer die Chrome Remote Desktop Download-Seite. Klicken Sie zuerst auf Remote-Support und dann auf die blaue Schaltfläche Download.

herunterladen

Schritt 2. Nachdem Sie automatisch zum Chrome Web Store weitergeleitet wurden, klicken Sie auf Hinzufügen, um Chrome Remote Desktop herunterzuladen.

hinzufuegen

Schritt 3. Klicken Sie auf Erweiterung hinzufügen, um die Installation zu bestätigen.

erweiterung-hinzufuegen

Schritt 4. Klicken Sie auf Akzeptieren und Installieren, um es zu installieren.

akzeptieren-und-installieren

Schritt 5. Geben Sie einen Namen für Ihren Computer ein und klicken Sie dann auf Weiter.

namen-auswaehlen

Schritt 6. Wählen Sie eine PIN mit mindestens 6 Zahlen und geben Sie sie zweimal ein, um das Programm zu starten. (Wenn Sie die PIN von Chrome Remote Desktop vergessen haben, können Sie sie auch wiederherstellen.)

pin-auswaehlen

Schritt 7. Öffnen Sie auf dem Client-Computer den Chrome-Browser und navigieren Sie hierhin. Melden Sie sich dann bei Ihrem Google-Konto an. Sobald Sie angemeldet sind, sehen Sie die verfügbaren Computer.

dieses-geraete

Schritt 8. Klicken Sie auf den zuvor eingerichteten Computer und geben Sie seine PIN ein. Dann können Sie mit der Fernsteuerung beginnen.

pin-eingeben

Schritt 9. Nach erfolgreicher Verbindung klicken Sie auf das Pfeilsymbol auf der rechten Seite, um die Seitenleiste zu erweitern. Im Abschnitt Dateiübertragung finden Sie die Optionen Datei hochladen und Datei herunterladen.

datei-hochladen

1.Vom lokalen zum Remote hochladen:

Klicken Sie auf Datei hochladen, um eine Datei von Ihrem lokalen (Host-) Computer auf Ihren Remote-Computer zu senden. Auf Ihrem lokalen Computer wird ein Fenster für den Dateimanager Datei öffnen geöffnet. Klicken Sie nach Auswahl einer Datei auf Öffnen. Sie erhalten die folgende Benachrichtigung, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

2. Vom Remote zum lokalen herunterladen:

Klicken Sie auf Datei herunterladen, um eine Datei von Ihrem Remote-Computer auf Ihren lokalen Computer (Host) herunterzuladen. Auf dem Remote-Computer wird ein Fenster für den Dateimanager Datei herunterladen angezeigt. Klicken Sie nach Auswahl einer Datei auf Öffnen. Auf Ihrem lokalen (Host-) Computer wird nach der Übertragung ein GUI-Dateimanager Datei speichern angezeigt. Wählen Sie einen Speicherort und speichern Sie die Datei.

Fall 2. Dateien über Windows-integrierte Dateifreigabetools remote übertragen

Sie können auch die Windows-internen Dateifreigabetools verwenden, um eine kostenlose Remote-Dateiübertragung durchzuführen. Es gibt zwei Möglichkeiten.

Option 1. Dateien zwischen Computern über Dateifreigabe freigeben

Die erste Methode besteht darin, das integrierte Windows-Tool Dateifreigabe zu verwenden. Beachten Sie bitte, dass die freigegebenen Elemente nicht zugänglich sind, wenn der Computer, der die Dateien freigibt, in den Ruhezustand wechselt.

✍Hinweis: Der folgende Computer A bezieht sich auf den Computer, der Dateien freigibt, und Computer B auf den Computer, der Dateien empfängt.

Schritt 1. Suchen Sie den Ordner, den Sie auf Computer A freigeben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Freigeben mit und dann Spezifische Personen.

Open with Specific People

Schritt 2. Wählen Sie Personen aus, mit denen Sie die Freigabe teilen möchten, und klicken Sie auf "Hinzufügen". Sie können wählen, mit "Jeder" zu teilen, was bedeutet, dass die Dateien auf Ihrem lokalen Netzwerk für jedermann zugänglich sind, auch wenn sie kein Passwort haben.

Share with Everyone

Schritt 3. Klicken Sie auf den soeben hinzugefügten Benutzer in der Liste, legen Sie die Berechtigungen dafür fest und klicken Sie auf Freigeben. Wenn Sie "Ihr Ordner ist freigegeben" sehen, klicken Sie auf "Fertig".

Permission Level

Schritt 4. Lassen Sie Computer A eingeschaltet und greifen Sie auf den freigegebenen Ordner auf Computer B zu. Suchen Sie den Computernamen von Computer B im Netzwerkabschnitt. Doppelklicken Sie auf den Namen, um ihn zu öffnen, und der freigegebene Ordner befindet sich dort. Sie können den freigegebenen Ordner je nach Bedarf an einen anderen Ort kopieren.

Shared Computer

Achtung: Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf freigegebene Elemente auf dem Windows 10-Computer haben, gehen Sie bitte zu Netzwerk- und Freigabecenter> Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern und ändern Sie die folgenden Optionen für beide Systeme:

  • Netzwerkerkennung aktivieren
  • Datei- und Druckerfreigabe aktivieren
  • Freigabe aktivieren, sodass jeder mit Netzwerkzugriff Dateien in den öffentlichen Ordnern lesen und schreiben kann
  • Kennwortgeschützte Freigabe deaktivieren

Option 2. Dateien zwischen Computern über die Funktion "In der Nähe teilen" freigeben

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Funktion In der Nähe teilen zu verwenden. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Methode nur mit Windows 10 und Windows 11 funktioniert und dass beide Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sein müssen.

Schritt 1. Navigieren Sie zu: Einstellungen> System> Geteilte Erfahrungen und aktivieren Sie dann die Schaltfläche In der Nähe teilen.

transfer files via nearby sharing windows 10

Schritt 2. Wählen Sie im Dropdown-Menü das Sharing-Muster aus, das Ihren Anforderungen entspricht.

nearby sharing pattern

Tipps:

  • Jeder in der Nähe bedeutet, dass Ihr PC Inhalte von allen Geräten in der Nähe teilt oder von ihnen empfängt.
  • Nur meine Geräte bedeutet, dass Ihr PC Inhalte nur mit Geräten teilt oder von ihnen empfängt, die das gleiche Microsoft-Konto verwenden.

Schritt 3. Sie können auf Ändern klicken, um den Ordnerort auszuwählen, in dem Sie die zu Ihrem PC übertragenen Dateien speichern möchten.

choose folder location

Schritt 4. Gehen Sie zum Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei, die Sie übertragen möchten, und wählen Sie im Kontextmenü Freigeben.

share files

Schritt 5. Wählen Sie das Zielgerät aus, auf das Sie Dateien übertragen möchten, aus dem Popup-Fenster.

select target device

Schritt 6. Das Zielgerät erhält dann eine Benachrichtigung. Klicken Sie auf Speichern & Öffnen, um die Dateiübertragung zu starten.

notification

Fall 3. Dateien zwischen Computern über Online-Dienste übertragen

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Dateien remote über Online-Dienste wie E-Mail oder Cloud-Speicher zu übertragen.

Option 1. Dateien zwischen Computern über E-Mail senden

Die erste Möglichkeit, Dateien über Online-Dienste zwischen Computern zu senden, besteht darin, E-Mails zu verwenden.

✍Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Größe einer per E-Mail angehängten Datei begrenzt ist. Gmail erlaubt beispielsweise Nachrichten von bis zu 25 MB Größe, einschließlich des Textes der Nachricht und aller Anhänge. Outlook.com erlaubt nur 10 MB, was bedeutet, dass Sie keine großen Dateien zwischen Computern übertragen können.

Wir werden Gmail als Beispiel verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Dateien von einem Computer auf einen anderen übertragen können.

Schritt 1. Öffnen Sie auf einem Computer die offizielle Gmail-Website und erstellen Sie ein Konto und melden Sie sich an. Klicken Sie auf der Hauptseite auf Verfassen.

Compose Gmail

Schritt 2. Geben Sie dann die E-Mail-Adressen ein, die sich auf einem anderen Computer angemeldet haben, in das Feld An ein. Klicken Sie auf das Anhangssymbol unten, um die Bilddateien auszuwählen, die Sie übertragen möchten. Klicken Sie auf Senden, um mit dem Senden der Bilddateien an den anderen Computer zu beginnen.

Attach Files

Schritt 3. Öffnen Sie auf dem anderen Computer Ihre E-Mail-Anwendung, melden Sie sich an und überprüfen Sie die heruntergeladenen Bilddateien.

Option 2. Computer-zu-Computer-Dateiübertragung über Cloud-Speicherdienste

Cloud-Speicherdienst ist ebenfalls eine Möglichkeit, eine kostenlose Remote-Dateiübertragung durchzuführen. Technisch gesehen ist ein Cloud-Speicherdienst eher ein Backup-Tool, mit dem Sie Ihre Dateien in der Cloud sichern und synchronisieren können, um sie dann herunterzuladen, wann und wo immer Sie möchten.

Derzeit gibt es viele Cloud-Service-Anbieter. Hier verwenden wir Google Drive als Beispiel, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Dateien über Cloud-Speicherdienste remote übertragen können.

Schritt 1. Öffnen Sie die Hauptoberfläche von Google Drive, finden Sie und klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Mein Laufwerk, klicken Sie erneut auf Mein Laufwerk und wählen Sie im erweiterten Menü Dateien hochladen oder Ordner hochladen.

Meine-ablage

Schritt 2. Klicken Sie beispielsweise auf "Dateien hochladen", und ein Fenster wird automatisch geöffnet. Wählen Sie die Bilddateien aus, die Sie hochladen möchten, und klicken Sie auf "Öffnen" in der unteren rechten Ecke.

Select-a-document

Schritt 3. Sie können den Fortschritt des Dateiuploads in der unteren rechten Ecke sehen. Nach Abschluss des Uploads finden Sie die Datei in der Hauptoberfläche.

hochladen

Schritt 4. Öffnen Sie Google Drive auf dem anderen Computer und melden Sie sich bei demselben Google-Konto an. Suchen Sie die übertragene Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie im erweiterten Menü "Herunterladen", um die Bilddatei zwischen verschiedenen Computern zu übertragen.

herunterladen

Abschließende Worte

In diesem Beitrag wird hauptsächlich auf kostenlose Methoden zur Remote Desktop-Dateiübertragung eingegangen. Die Methoden sind grob in 3 Kategorien unterteilt. Um Dateien direkt zwischen PCs remote zu übertragen, ohne sie zuerst an einen Drittanbieter zu laden, sollte die Verwendung von Remote-Desktop-Software Ihre Wahl sein. Um bestimmte Dateien im selben LAN zu übertragen, sind die kostenlosen Windows-internen Dateifreigabetools in Ordnung. Natürlich können Sie auch Online-Dienste wählen.