Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 02.06.2023

Mein Chrome Remote Desktop wird den Vollbildmodus beendet

Chrome Remote Desktop ist manchmal eine frustrierende Erfahrung, aber normalerweise funktioniert es. Heute habe ich zum milliardsten Mal versucht, mich per Fernzugriff mit meinem Windows 10-Laptop zu verbinden. Plötzlich erfordert es mich, Esc zu drücken, um den „Vollbildmodus“ zu verlassen. Hat jemand dieses Problem schon einmal gehabt?“

- Frage von Reddit

chrome-remote-desktop

 Einige Benutzer von Chrome Remote Desktop berichten, dass sie häufig auf das Problem „Sie müssen Chrome Remote Desktop Vollbild beenden“ stoßen. Und sie wussten keinen einzigen Grund oder eine Lösung, was sie fast verrückt macht. Machen Sie sich keine Sorgen. Ich garantiere Ihnen, dass Sie in diesem Artikel eine Antwort finden können.

Warum ist mein Chrome Remote Desktop nicht im Vollbildmodus?

Im Allgemeinen ist der Hauptgrund für das Problem „Chrome Remote Desktop nicht im Vollbildmodus“ die Auflösung Ihres PCs. Die Auflösung ist zu groß oder zu klein, die nicht mit dem entfernten Computer übereinstimmt, was sich direkt auf Ihr Gefühl bei der Verwendung von Chrome Remote Desktop auswirkt. Darüber hinaus sollte die Möglichkeit falscher Einstellungen auf dem Remote-PC berücksichtigt werden, und wir können es durch Ändern der Einstellungen beheben.

Wie behebt man das Problem „Chrome Remote Desktop Vollbild beenden“?

Nachdem Sie die möglichen Gründe für das Nicht funktionieren des Vollbilds in Chrome Remote Desktop verstanden haben, werden Sie sich vermutlich Gedanken über die Möglichkeiten zur Behebung des Problems machen. Bevor Sie weitere Maßnahmen ergreifen, stellen Sie sicher, dass Sie den Monitor des Host-Computers eingeschaltet haben.

Weg 1. F11 drücken, um den Vollbildschirm aufzurufen

Drücken Sie auf dem Client-PC die Taste F11, um in Chrome in den immersiven Vollbildmodus zu wechseln. Mit F11 wird der Remote-Desktop ganz normal im Vollbildmodus angezeigt. Obwohl dies der einfachste Weg ist, um Chrome Remote Desktop in den Vollbildmodus zu versetzen, gibt es immer noch Leute, die diese Tastenkombination nicht kennen oder ignorieren. Wenn dies nicht hilfreich ist, versuchen Sie einfach die folgenden Möglichkeiten.

Weg 2. Chrome Remote Desktop Bildschirmgröße anpassen (nach der Auflösung des Chromebooks) 

Es scheint, dass dieser Weg für die meisten Nutzer hilfreicher ist als der letzte. Und die Details sind wie folgt:

Gehen Sie im Startmenü auf „Einstellungen“, wählen Sie dann „System“, wählen Sie „Anzeige“, klicken Sie auf „Bildschirmauflösung“ und ändern Sie diese schließlich auf 1920✕1080. Jetzt kann die Bildschirmgröße von Chrome Remote Desktop angepasst werden.

Anzeige-1920-1080

Methode 3. Alternative zu CRD für Vollbild bei Fernverbindung

Es besteht kein Zweifel, dass das Problem „Sie müssen Chrome Remote Desktop Vollbild beenden“ den Benutzer doppelt enttäuscht. Wir hoffen, dass die oben genannten Lösungen Ihnen helfen können. Wenn Sie in Remote Desktop Chrome Vollbildmodus beenden müssen, ist es an der Zeit, eine Alternative zu Chrome Remote Desktop, wie AnyViewer, zu verwenden.

Es ist eine sichere und schnelle Freeware für den Fernzugriff für alle Editionen von Windows 11/10/8.1/8/7 und Windows Server 2022/2019/2016/2012 R2. Sie können ganz einfach in den Vollbildmodus wechseln, um ein besseres Fernsteuerungserlebnis zu erhalten. Und Sie können auch die Auflösung während der Remote-Sitzung anpassen. Darüber hinaus können Sie während der Sitzung chatten und Dateien übertragen. Laden Sie das Tool kostenlos herunter und sehen Sie, wie es funktioniert.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7
Sicherer Download 

Tipp: Um von mobilen Geräten aus auf Windows-basierte Computer zuzugreifen, können Sie AnyViewer Mobile Apps herunterladen.

Schritt 1. Installieren Sie AnyViewer auf 2 PCs, registrieren Sie sich für ein AnyViewer-Konto und melden Sie sich auf den beiden Computern mit dem Konto an. Der PC wird nach der Anmeldung automatisch dem Konto zugewiesen.

anmelden

Schritt 2. Klicken Sie dann auf „Mein Gerät“ und suchen Sie den Remote-PC, auf den Sie zugreifen möchten. Klicken Sie auf „Ein-Klick-Kontrolle“, um einen Ein-Klick-Fernzugriff auf den entfernten PC zu erhalten.

ein-klick-kontrolle

Schritt 3. Dann sehen Sie den Desktop des entfernten Computers. Um die Vollbildansicht des Desktops des entfernten Computers zu erhalten oder die Vollbildansicht zu verlassen, können Sie auf das Symbol „Quadrat mit vier Punkten“ oben rechts klicken.

bildschirm

Hinweis: AnyViewer bietet auch erweiterte Plan an. Wenn Sie Ihr Konto aufrüsten, erhalten Sie mehr Rechte. Beispielsweise können Sie mehr Geräte für den unbeaufsichtigten Fernzugriff per „Ein-Klick“ zuweisen, mehrere Computer gleichzeitig von einem PC aus steuern, auf entfernte Computer im privaten Modus zugreifen (der Bildschirm des entfernten PCs wird schwarz, und Tastatur und Maus des entfernten PCs werden deaktiviert) usw.

Fazit

Ein Problem wie „Sie müssen Chrome Remote Desktop Vollbild beenden“ frustriert immer die Benutzer, was ihre Gefühle und ihre Stimmung beeinträchtigt. Allerdings haben wir noch einige Lösungen, um es zu beheben, wie die Anpassung der Auflösung, die Änderung der Einstellungen, und so weiter. Darüber hinaus können wir auch die Alternative zu Chrome Remote Desktop wählen, um Vollbild-Erfahrung zu bekommen, wenn alle Lösungen fehlschlagen.