Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 28.12.2023

Ermöglicht Google Meet die Fernsteuerung?

Google Meet ist ein Dienst, der es jedem auf jedem Gerät ermöglicht, sichere, hochwertige Video-Meetings und Anrufe abzuhalten. Es enthält verschiedene Funktionen wie Bildschirmfreigabe, Audio- und Video-Konferenzen, Messaging und mehr. Diese Möglichkeiten machen Google Meet zu einer praktikablen Option für die Umsetzung von Remote-Kollaboration. Viele Unternehmen nutzen derzeit das Tool.

Google Meet

Gelegentlich benötigen wir jedoch zusätzliche Interaktion. Zum Beispiel wäre es fantastisch, die Kontrolle über den Computer einer anderen Person zu übernehmen oder die Kontrolle über Ihren Computer an jemand anderen in der Konferenz zu übergeben. Leider verfügt Google Meet nicht über eine integrierte Funktion, mit der Sie die Fernsteuerung an jemand anderen übergeben können.

Glücklicherweise können Sie mithilfe von Google Meet und anderen Remote-Steuerung-Tools die Fernsteuerung für Google Meet verwenden. In diesem Artikel werden die besten Ansätze erläutert.

Wie man Google Meet die Fernsteuerung gibt [2 Optionen]

Sie können die Kontrolle über Google Meet mithilfe von Google Chrome Remote Desktop und AnyViewer erreichen. Lassen Sie uns jeden von ihnen einzeln durchgehen.

Option 1. Google Chrome Remote Desktop verwenden

Da Chrome Remote Desktop ebenfalls von Google erstellt wurde, ist es eine der besten Möglichkeiten, um Google Meet die Kontrolle zu geben. Es ist vollständig kompatibel mit Google Chrome-Browsern, indem Sie die Erweiterung herunterladen. Die folgenden Schritte beschreiben, wie man die Fernsteuerung mithilfe von Chrome Remote Desktop konfiguriert.

Schritt 1. Öffnen Sie Google Chrome auf beiden Geräten und melden Sie sich mit demselben Google-Konto an.

chrome

Schritt 2. Gehen Sie zur Seite der Chrome Remote Desktop-Erweiterung und klicken Sie auf Hinzufügen.

hinzufuegen

Schritt 3. Gehen Sie zum Tab Remotezugriff und klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen.

herunterladen

Schritt 4. Drücken Sie Akzeptieren und Installieren.

akzeptieren-und-installieren

Schritt 5. Benennen Sie Ihren Computer und klicken Sie auf Weiter.

namen-auswaehlen

Schritt 6. Geben Sie eine PIN ein und geben Sie sie erneut ein. Klicken Sie dann auf Start.

pin-auswaehlen

Schritt 7. Kehren Sie zur Benutzeroberfläche von Chrome Remote Desktop zurück. Hier sehen Sie eine Liste der zugänglichen Geräte. Wählen Sie das Gerät aus, mit dem Sie sich verbinden möchten.

dieses-geraete

Schritt 8. Um eine Sitzung zu starten, geben Sie die PIN ein und drücken Sie den blauen Pfeil.

pin-eingeben

Jetzt können Sie einen anderen Computer fernsteuern. Der Nachteil ist jedoch, dass Chrome Remote Desktop keine Unterstützung für mehrere Sitzungen bietet. Wenn Sie mehrere Computer in Gruppen steuern müssen, empfehlen wir Ihnen, in Option 2 professionelle Remote-Desktop-Software zu verwenden.

Option 2. Remote-Desktop-Software AnyViewer verwenden [einfach & sicher]

AnyViewer ist eine sichere und leistungsstarke Remote-Desktop-Anwendung, mit der Sie mit nur einem Klick auf jedes Gerät remote zugreifen können. Es ist auch praktisch für die Gruppen-Fernsteuerung und das schnelle Übertragen von Dateien zwischen Geräten. Es kann für Online-Meetings, Datenaustausch und den Remote-Zugriff auf Computer für technische Unterstützung verwendet werden.

Zuerst müssen Sie AnyViewer auf den Computern herunterladen, aber insgesamt ist es ziemlich einfach zu bedienen!

Freeware herunerladen Win 11/10/8.1/8/7
Sicherer Download

Schritt 1. Öffnen Sie AnyViewer auf dem Host-Gerät, melden Sie sich für ein neues Konto an und loggen Sie sich ein.

anmelden

Schritt 2. Starten Sie AnyViewer auf dem Client-Gerät und melden Sie sich mit denselben Anmeldedaten an, die Sie auf dem Host-Computer verwendet haben.

konto

Schritt 3. Besuchen Sie die Geräteoberfläche, um die Liste Ihrer zugewiesenen Geräte anzuzeigen. Wählen Sie das Gerät aus, mit dem Sie sich verbinden möchten, und klicken Sie auf Ein-Klick-Kontrolle, um den unbeaufsichtigten Fernzugriff zu ermöglichen.

ein-klick-kontrolle

Wenn Sie gleichzeitig mehrere Geräte steuern möchten, können Sie dieselben Schritte wiederholen, um andere Sitzungen zu starten, und zwischen den Sitzungen durch Klicken auf die Registerkarte wechseln.

Remotely Access Multiple Computers

 

Hinweis: Ein kostenloses AnyViewer-Konto unterstützt zwei gleichzeitige Sitzungen. Wenn Sie eine Vielzahl von Geräten verwalten müssen, wird empfohlen, auf den Professional- oder Enterprise-Plan zu aktualisieren, um alle Ihre Computer gleichzeitig zu steuern.

Fazit

Wir haben besprochen, wie man Google Meet die Fernsteuerung ermöglicht. Obwohl Google Meet nicht über die Funktion der Fernsteuerung für andere Geräte verfügt, haben wir andere Remote-Control-Tools wie Chrome Remote Desktop und AnyViewer durchgegangen, um die Fernsteuerung zusammen mit Google Meet zu ermöglichen.

Chrome Remote Desktop ist ein auf Chrome-Browsern basierendes Programm, das Fernsteuerung ohne Download ermöglicht. Es unterstützt jedoch keine Fernsteuerung mit mehreren Geräten. Daher empfehlen wir Ihnen, AnyViewer zu verwenden, das eine Vielzahl von Funktionen bietet.