Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 15.09.2023

Das Problem: Unter Windows 11 22H2 Remote Desktop bricht ab

Windows 11 22H2, auch als Windows 11 2022 Update bezeichnet, wurde erstmals am 20. September 2022 veröffentlicht und am 5. Oktober 2022 aktualisiert. Windows 11 22h2 verursacht Probleme mit dem Remote Desktop (RDP) basierend auf dem Feedback vieler Benutzer, was zu Ausfällen, Verbindungsabbrüchen oder Einfrieren führt.

RDC

Wie Sie das Problem „RDP unter Windows 11 22H2 funktioniert nicht“ beheben können

Wenn das Windows 11 22H2-Update Probleme mit der Remote Desktop-Verbindung verursacht, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren.

Lösung 1. Deaktivieren Sie die UDP-Verbindung über den Registrierungseditor

Es wird behauptet, dass ein Fehler in Windows 11 22H2 dazu führt, dass die Remote Desktop-Verbindung nur die UDP-Verbindung versucht und nicht die TCP-Verbindung. Daher können wir die UDP-Verbindung deaktivieren, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Schritt 1. Drücken Sie auf dem Windows 11 22H2-Computer die Tasten Windows + R, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf Ja, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Schritt 2. Navigieren Sie zum Pfad:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows NT\Terminal Services\Client

Schritt 3. Suchen Sie fClientDisableUDP, doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Wert auf 1, um die UDP-Verbindung zu deaktivieren.

Disable UDP

Schritt 4. Starten Sie Windows 11 22H2 neu und verwenden Sie die Remote Desktop-Verbindung erneut.

Lösung 2. Rollen Sie das System auf die vorherige Version zurück

Da Windows 11 22H2 die Remote Desktop-Verbindung beeinträchtigt, können Sie versuchen, Ihren Computer auf die vorherige Version zurückzusetzen, um zu sehen, ob Sie RDP wie gewohnt verwenden können.

Schritt 1. Drücken Sie auf Windows 11 Remote Desktop 11 22H2 die Tasten Windows + I, um das Einstellungsfenster zu öffnen.

Schritt 2. Gehen Sie zu System > Wiederherstellung und klicken Sie unter Wiederherstellungsoptionen auf Zurückgehen.

Go Back

Schritt 3. Wählen Sie den Grund für die Deinstallation von Windows 11 22H2 aus und klicken Sie auf Weiter.

Schritt 4. Klicken Sie auf Nein, danke, wenn Sie aufgefordert werden, erneut nach Updates zu suchen.

Schritt 5. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Systemrollback fortzusetzen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird das System auf eine frühere Version wie Windows 11 21H2 oder Windows 10 zurückgesetzt.

Hinweis: Die oben genannten Schritte sind geeignet, wenn Sie Windows 11 22H2 innerhalb von zehn Tagen aktualisiert haben. Die Option Zurückgehen steht nicht zur Verfügung, wenn Sie Windows 11 22H2 seit mehr als zehn Tagen installiert haben. In diesem Fall können Sie eine saubere Installation von Windows 11H2 oder Windows 10 von einer externen Festplatte durchführen.

Lösung 3. Wechseln Sie zu einem anderen Remote-Zugriffsprogramm

Wenn Sie mit allen Inhalten von Windows 11 22H2 zufrieden sind, abgesehen von Problemen mit der Remote Desktop-Verbindung, warum verwenden Sie nicht eine Remote-Zugriffssoftware von Drittanbietern für Windows 11? Es wird empfohlen, AnyViewer auszuprobieren. Es handelt sich um eine kostenlose, sichere und schnelle Remote-Verbindungssoftware zum Zugriff und zur Steuerung von Windows-PCs und -Servern von Windows-Computern oder Mobilgeräten aus, einschließlich iPhone, iPad und Android-Geräten. Sehen Sie, was sie auszeichnet.

Unterstützung für den Zugriff auf Windows Home- oder Standardcomputer: Es funktioniert auf allen Editionen, einschließlich Windows 11/10 Home und Windows 7 Standard.
Intelligenter UDP/TCP-Wechselmodus: Sie müssen keine Portberechtigungen für die Firewall festlegen, auch wenn Sie auf einen Computer über das Internet zugreifen und nicht über LAN.
Unterstützung für Dateiübertragungen: Sie können mehrere Dateien direkt von einem Computer auf einen anderen über AnyViewer übertragen.
Ein-Klick-Fernzugriff ohne Aufsicht: Sobald Geräte in ein Konto eingeloggt und diesem zugeordnet sind, können Sie mit einem Klick von einem Computer auf einen anderen zugreifen.
Berechtigungen sind anpassbar: AnyViewer unterstützt Sie beim Anpassen der Zugriffsberechtigungen für einen Computer. Um weitere Funktionen von AnyViewer zu überprüfen, gehen Sie zur AnyViewer-Anleitung.

Schritt 1. Laden Sie AnyViewer auf Ihren Windows 11 22H2-Computer und den PC herunter, den Sie steuern möchten.

Freeware herunterladen Windows 11/10/8.1/8/7/Server
Sicherer Download

Schritt 2. Installieren und starten Sie AnyViewer auf beiden PCs. Erstellen Sie ein AnyViewer-Konto und melden Sie sich auf beiden Geräten an. Sobald Sie angemeldet sind, wird das Gerät automatisch dem Konto zugewiesen. Um weitere Geräte zuzuordnen und Funktionen wie den Privatsphärenmodus zu nutzen, können Sie Ihr Konto aktualisieren.

anmelden

Schritt 3. Auf dem Windows 11 22H2-Computer gehen Sie zu Gerät und suchen Sie den zu verbindenden Computer in der Liste Meine Geräte.

Schritt 4. Klicken Sie auf den Computer und wählen Sie Ein-Klick-Kontrolle. Sofort können Sie den Bildschirm des Computers sehen und das Gerät verwenden, als ob Sie physisch darauf zugreifen würden.

ein-klick-kontrolle

Hinweise:

  • Während der Remote-Sitzung ist es möglich, die Auflösung zu ändern, das Fenster im Vollbildmodus anzuzeigen, mit der Person auf der anderen Seite zu chatten usw.
  • AnyViewer wurde mit drei Verbindungsmethoden entwickelt: Ein-Klick-Steuerung, Sicherheitscode und Anforderung zur Remote-Steuerung senden. Die ersten beiden Optionen sind für unbeaufsichtigten Remote-Zugriff geeignet, und die letzte ist für die Unterstützung bei Remote-Hilfe.
  • AnyViewer unterstützt auch die Steuerung von Windows-PCs, von Android-Geräten oder iGeräten.

Fazit

Wenn Sie auf Windows 11 22H2 aktualisiert haben und Windows 11 22H2 Remote Desktop-Verbindung beeinträchtigt, können Sie den Registrierungswert anpassen oder auf Windows 11H2/Windows 10 zurückrollen. Oder Sie können auf AnyViewer, eine umfassende und leistungsstarke kostenlose Remote-Desktop-Software, umsteigen, um Remote-Verbindungen herzustellen, die Sie nicht im Stich lassen werden.