Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 27.12.2023

Was ist mstsc.exe?

mstsc, die Abkürzung für Microsoft Terminal Service Client, ist eine ausführbare Datei. Der mstsc exe Speicherort in Windows 10/11 ist C:\system32/mstsc.

MSTSC Location

Es handelt sich um eine Befehlsschnittstelle zum Ausführen des Microsoft Remote Desktop Clients (Remotedesktopverbindung) in Windows. Auf diese Weise können Sie eine Verbindung zu einem Remote-Computer im selben Netzwerk oder in verschiedenen Netzwerken herstellen, sofern auf dem Remote-PC die Remote Desktop-Funktion aktiviert ist.

Wie verwendet man mstsc-Befehlszeilen?

Bevor Sie mstsc verwenden, um eine Verbindung einzurichten, wollen wir uns zunächst mit den gängigen mstsc-Argumenten vertraut machen.

  • : Der Name der für die Verbindung erforderlichen .rdp-Datei.
  • /v:server[:port]>: Geben Sie den Remote-Computer oder Server an, zu dem Sie eine Verbindung herstellen müssen.
  • /g: : Der RD Gateway Server, der für die Verbindung verwendet werden soll. Nur erforderlich, wenn der Endpunkt-Remote-PC mit /v angegeben wird.
  • : Der RD Gateway Server, der für die Verbindung verwendet werden soll. Nur erforderlich, wenn der Endpunkt-Remote-PC mit /v angegeben wird. /admin: Um die Verbindung als Administrator einzurichten.
  • /f: Um auf den Remote-Desktop im Vollbildmodus zuzugreifen.
  • /w:: Geben Sie die Breite des Remote-Desktop-Fensters an.
  • /h:: Geben Sie die Höhe des Remote-Desktop-Fensters an.
  • des Remote-Desktop-Fensters. /edit: Um die angegebene .rdp-Datei zu bearbeiten.

Und die Syntax von mstsc lautet:

MSTSC [ ] [/v: ] [/g: ]
[/admin] [/f[ullscreen]] [/w: /h: ] [/public] |
[/span] [/multimon] [/edit "connection file"] [/restrictedAdmin]
[/remoteGuard] [/prompt] [/shadow: [/control][/noConsentPrompt]]

Hinweis: Um Hilfe in der mstsc-Befehlszeile anzuzeigen, drücken Sie Windows + R, um das Fenster „Ausführen“ zu öffnen> Geben Sie „mstsc.exe /?“ ein und drücken Sie Enter. Dann sehen Sie ein Popup-Fenster mit den mstsc-Befehlszeilenoptionen.

mstsc.exe

✍ Nun sehen wir uns an, wie man mstsc.exe verwendet, um auf einen anderen Computer im selben Netzwerk remote zuzugreifen. Um über mstsc.exe von einem externen Netzwerk aus zuzugreifen, ist Portweiterleitung erforderlich.

Schritt 1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie mstsc ein und klicken Sie auf OK, um das Fenster Remotedesktopverbindung zu öffnen.

mstsc

Hinweis: Wenn Sie eine Remoteverbindung im Vollbildmodus herstellen möchten, geben Sie den Befehl "mstsc.exe /f" ein. Sie können andere mstsc-Parameter aus der obigen Liste verwenden, um entsprechende Ziele zu erreichen.

Schritt 2. Geben Sie alle erforderlichen Informationen wie die IP-Adresse des Remote-Computers ein und klicken Sie auf „Verbinden“.

ip-adresse-eingeben

mstsc.exe stürzt ab: Was soll ich tun?

mstsc.exe ist für die Remoteverbindung unerlässlich. Manchmal können Ereignisse wie Windows Updates den Remote Desktop-Client beschädigen. In solchen Fällen können verschiedene RDP-Probleme auftreten, z. B. „Remote Desktop kann keine Verbindung zum Remote-Computer herstellen, aus einem dieser Gründe …“. Um den Absturz von mstsc zu beheben, können Sie sfc /scannow ausführen oder das System auf seinen vorherigen Zustand zurücksetzen.

Lösung 1. sfc /scannow ausführen

Das System File Checker-Tool (SFC) ist ein Befehlszeilentool, das Administratorrechte benötigt, um die App zu öffnen und auszuführen. Damit können Sie Windows-Systemdateien überprüfen und sie durch Extrahieren der richtigen Datei reparieren und die fehlerhafte Version ersetzen. Hier ist, wie man es verwendet.

Schritt 1. Geben Sie den Suchbegriff „Eingabeaufforderung“ in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2. Geben Sie „sfc /scannow“ in das Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.

SFC Scannow

Dann wird das Windows-System die Integrität aller geschützten Systemdateien überprüfen und die beschädigten Dateien reparieren. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern, bitte haben Sie Geduld.

Lösung 2. System auf seinen vorherigen Zustand zurücksetzen

Da das Problem mit der beschädigten mstsc.exe-Datei nach dem Windows-Update auftritt, können Sie Ihr System auf einen Zustand zurücksetzen, in dem mit der mstsc.exe-Datei nichts nicht stimmt, sofern Sie einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt haben. Hier sind die detaillierten Schritte zur Systemwiederherstellung (am Beispiel von Windows 11).

Schritt 1. Geben Sie „Systemwiederherstellung“ in das Suchfeld ein und wählen Sie „Wiederherstellung“.

widerherstellung

Schritt 2. Wählen Sie unter den drei Optionen „Systemwiederherstellung öffnen“. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

systemwiederherstellung

Schritt 3. Hier können Sie den Wiederherstellungspunkt auswählen und Ihren Computer in den Zustand zurücksetzen.

weiter

Schritt 4. Bestätigen Sie dann die Operation.

Lösung 3. Zu einer Remote-Desktop-Software von Drittanbietern wechseln

Alternativ können Sie AnyViewer ausprobieren. Eine kostenlose, benutzerfreundliche, zuverlässige und sichere Fernzugriffslösung für alle Editionen von Windows 11/10/8.1/8/7, einschließlich Home und Standard Editions und Windows Server 2022/2019/2016/2012 R2. Es handelt sich nicht nur um eine Remote-Desktop-Software, sondern ermöglicht auch den Remote-Dateitransfer. Sie können auf den folgenden Button klicken, um sie herunterzuladen und auszuprobieren!

Freeware herunterladen Windows PCs & Server
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren und starten Sie AnyViewer auf Ziel- und Quellcomputern. Melden Sie sich bei einem AnyViewer-Konto an und melden Sie sich auf beiden Computern mit diesem Konto an.

anmelden(1)

Hinweis: Sobald Sie angemeldet sind, wird der Computer automatisch dem Konto zugewiesen. Zwischen zugewiesenen Computern stehen Ein-Klick-Fernsteuerung, Bildschirmansicht und Computer sperren zur Verfügung.

Schritt 2. Klicken Sie auf Ihrem lokalen Computer auf „Gerät“, suchen Sie den Zielcomputer, klicken Sie darauf. Klicken Sie dann auf „Fernsteuerung“ und Sie können schnell Remotezugriff auf den Computer erhalten.

ein-klick-kontrolle

Dann können Sie den Bildschirm des Remote-PCs sehen, Dateien bearbeiten und Anwendungen ausführen.

betrieb

Weitere Informationen zu mstsc.exe

Sie kennen nun mstsc.exe, wissen, wie man es verwendet und wie man es repariert. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie weiter!

1.Ist mstsc.exe ein Virus?

mstsc.exe ist kein Virus. Es können jedoch einige Viren vortäuschen, eine mstsc.exe-Datei zu sein.

2.Wo befindet sich mstsc.exe?

Wie oben erwähnt, befindet sich die mstsc.exe-Datei normalerweise in C:\Windows\System32.

3.Was ist der Unterschied zwischen RDP und mstsc?

RDP ist das Protokoll, das Remote Desktop Connection verwendet, und mstsc ist der Name der Datei, mit der Remote Desktop Connection gestartet wird.