Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 02.08.2023

Was bedeutet SSH?

Wofür steht SSH? SSH (auch als Secure Shell oder Secure Socket Shell bekannt) ist ein beliebtes Protokoll für die Befehlszeilenschnittstelle, das Fernzugriff ermöglicht. Es wird häufig von Netzwerkadministratoren verwendet, um Systeme und Anwendungen aus der Ferne zu verwalten. SSH ermöglicht es ihnen, eine Verbindung zu einem anderen Computer in einem Netzwerk herzustellen, Befehle auszuführen und Dateien von einem Computer auf einen anderen zu übertragen.

SSH

SSH ist optimiert für den Zugriff auf Linux-Server, kann aber auf jedem Betriebssystem-Server verwendet werden. Im Vergleich zu RDP, einem anderen Remote-Zugriffsprotokoll von Microsoft, das eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) für Benutzer bietet, erfordert SSH mehr technische Kenntnisse für Endbenutzer und ist auch technisch anspruchsvoller einzurichten.

Wie funktioniert SSH?

Um eine SSH-Verbindung herzustellen, benötigen Sie zwei Komponenten: einen Client und die entsprechende Server-Komponente. Der Client verwendet die bereitgestellten Informationen zum Remote-Host, um die Verbindung zu initiieren, und wenn die Anmeldeinformationen überprüft sind, wird die verschlüsselte Verbindung hergestellt.

How Does SSH Work

Der Server überwacht das Netzwerk über einen dedizierten TCP/IP-Port und wartet auf mögliche Client-Verbindungsanfragen. SSH erfordert, dass der Client die korrekte Authentifizierung für die Remote-Verbindung bereitstellt. Sobald die bereitgestellten Anmeldeinformationen bestätigt sind, kann der Client eine Verbindung herstellen und SSH-Befehle ausführen.

Ist SSH sicher?

SSH ermöglicht verschlüsselte Datenübertragungen zwischen zwei Computern, die über ein offenes Netzwerk wie das Internet verbunden sind, sowie starke Passwort- und öffentliche Schlüsselauthentifizierung. Es stellt eine sichere Verbindung unter Verwendung von Client-Server-Verschlüsselungstechniken, bekannt als symmetrische und asymmetrische Algorithmen her. Jede Seite tauscht ihre Verschlüsselungstechniken aus, wenn der Client versucht, sich mit dem Server zu verbinden.

Is SSH Safe

Nach der Auswahl eines Verschlüsselungsprotokolls verwenden der Client und der Server den Diffie-Hellman-Schlüsselaustauschalgorithmus, um einen gemeinsamen Verschlüsselungsschlüssel als Teil eines symmetrischen Algorithmus zu generieren. Während der Verbindung bleibt dieser Verschlüsselungsschlüssel geheim und wird verwendet, um alle Kommunikation zwischen den beiden Parteien zu verschlüsseln.

Zusammenfassend ist SSH ein sicheres Protokoll.

Bonus-Tipp: Sichere Remote-Zugriffssoftware für Windows

Was bedeutet SSH, im obigen Artikel Sie bereits erfahren haben. Wir möchten Ihnen eine sichere Remote-Zugriffssoftware für Windows vorstellen. Wenn Sie sicher auf einen anderen Computer zugreifen möchten, können Sie die kostenlose und sichere Remote-Desktop-Software AnyViewer verwenden.

Sie verwendet den ECC (Elliptic Curve Cryptography)-Algorithmus, eine leistungsstarke kryptografische Methode, um Sicherheit zwischen Schlüsselpaaren für die Public-Key-Verschlüsselung unter Verwendung von elliptischen Kurven zu generieren.

Außerdem, wie zuvor erwähnt, verfügt SSH über keine grafische Benutzeroberfläche und verwendet stattdessen Befehlszeilenschnittstellen. Während AnyViewer eine intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) bietet, die die Verwendung erleichtert.

Freeware herunterladen Win PCs & Server
Sicherer Download

 

Schritt 1. Laden Sie AnyViewer auf Ihrem Arbeits- und Heimcomputer herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Gehen Sie auf dem Steuerungscomputer zu Anmelden und klicken Sie dann auf Registrieren (Wenn Sie sich bereits auf der offiziellen Website registriert haben, können Sie sich direkt anmelden).

anmelden

Schritt 2. Geben Sie die Registrierungsinformationen ein.

registrieren

Schritt 3. Dann sehen Sie, dass Sie sich erfolgreich bei AnyViewer angemeldet haben. Ihr Gerät wird automatisch dem Konto zugewiesen, bei dem Sie sich angemeldet haben.

konto

Schritt 4. Melden Sie sich auf beiden Geräten mit demselben AnyViewer-Konto an, um eine direkte Verbindung herzustellen, indem Sie auf Ein-Klick-Kontrolle klicken, um auf nicht beaufsichtigten Remote-Zugriff zuzugreifen.

im-privaten-modus(1)

Schritt 5. Nach erfolgreicher Verbindung sehen Sie den Remote-Desktop. Dann haben Sie die volle Kontrolle, als säßen Sie direkt davor.

Hinweise: ✎ …
Sie können Ihr Konto auch auf ein Professionell- oder Enterprise-Plan upgraden. Was kann ein Professionell- oder Enterprise-Plan Ihnen bieten:
Mehr Geräte können einem Konto für nicht beaufsichtigten Remote-Zugriff zugewiesen werden.
Verbinden Sie im privaten Modus, um die Privatsphäre zu schützen, was bedeutet, dass der Controller den Bildschirm des Remote-PCs sperren und die Fernbedienung von Tastatur und Maus deaktivieren kann.
Schnellere Dateiübertragungsgeschwindigkeit. Die Übertragungsgeschwindigkeit für ein kostenloses Konto beträgt 500 KB/s und für ein bezahltes Konto bis zu 10 MB/s.

Fazit

Was bedeutet SSH, wie funktioniert es und ob es ist sicher, in diesem Beitrag hauptsächlich erklärt wurde. Wenn Sie nach sicheren und benutzerfreundlichen Tools für den Remote-Zugriff suchen, sollten Sie AnyViewer ausprobieren.