Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 02.08.2023

Remote Desktop vs. Virtual Desktop

Hast du jemals darüber nachgedacht, Remote Desktop vs. Virtual Desktop, was sind sie und gibt es Unterschiede zwischen ihnen? Wenn du Informationen über sie erfahren möchtest oder Schwierigkeiten bei der Auswahl hast, wird dieser Beitrag dir eine kurze Erklärung und Vergleich geben, um dir bei der Entscheidung zu helfen. Lies weiter!

Was ist Remote Desktop?

Remote Desktop ist ein Tool für den Fernzugriff, das es dir ermöglicht, dich mit Computern auf der anderen Seite zu verbinden und gleichzeitig viele Maschinen von einem einzigen Gerät oder PC aus zu steuern. Einfach ausgedrückt können Benutzer sich mit einem entfernten Computer verbinden und über eine grafische Benutzeroberfläche mit dessen Desktop interagieren, als säßen sie direkt davor.

RDP Introduction

Was ist eine virtuelle Maschine?

Eine virtuelle Maschine (VM) ist eine Hypervisor-basierte Umhüllung eines Computers oder Servers. Ein Hypervisor kann für ein einzelnes Stück Hardware gleichzeitig zahlreiche virtuelle PCs oder Server verwalten. Es kann als separate Rechenumgebung in einem Fenster ausgeführt werden, oft um ein anderes Betriebssystem auszuführen. Und das darin laufende Programm kann nicht in das Hauptbetriebssystem des Hostcomputers eingreifen.

Virtual Machine

Die Unterschiede zwischen virtueller Maschine und Remote Desktop

RDP vs. VM, was sind die konkreten Unterschiede zwischen ihnen. Hier in diesem Abschnitt wird der Vergleich in Bezug auf Funktion, Betriebssystem, Effizienz und die Ausführungsweise vorgestellt.

Funktion:

Remote Desktop ist eine Client-Anwendung, die verwendet wird, um einen PC von einem anderen PC aus fernzugreifen oder zu steuern. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird der entfernte Desktop auf dem lokalen PC angezeigt, als ob du direkt davor sitzen würdest. Während eine virtuelle Maschine wortwörtlich eine Umhüllung eines PCs oder Servers ist, der auf einem Hypervisor läuft. Der Hypervisor kann mehrere virtuelle PCs oder Server für ein einzelnes Stück Hardware verwalten. VM wird von Unternehmen weit verbreitet genutzt, da es kosteneffizienter als Bare-Metal-Server ist.

Effizienz:

Eine virtuelle Maschine kann eine schnellere Desktop-Bereitstellung ermöglichen. Im Vergleich zu Remote Desktop ist jedoch die Einrichtung komplizierter und die Effizienz reduziert.

Ausführungsweise:

Im Gegensatz zu Remote Desktop ist eine virtuelle Maschine eine Computerressource, die auf Software angewiesen ist, um Programme auszuführen. Remote Desktop hingegen basiert auf Hardware und ist ein in Windows integriertes Feature.

Eine weniger eingeschränkte Möglichkeit zum Zugriff finden? AnyViewer steht für dich bereit!

Nachdem du den obigen Text gelesen hast, kennst du nun die Unterschiede zwischen virtueller Maschine und Remote Desktop. Es sollte erwähnt werden, dass Remote Desktop nicht nur zum Zugriff auf physische Maschinen verwendet werden kann, sondern auch zur Steuerung von virtuellen Maschinen genutzt werden kann. Wenn du regelmäßig auf einen PC oder eine virtuelle Maschine zugreifen musst, aber auf einen RDP-Fehler wie „Zugriff verweigert“ stößt, empfehlen wir eine professionelle Alternative zu RDP – AnyViewer.

Als einfach zu bedienende und reaktionsschnelle Remote-Zugriffssoftware kann dir AnyViewer eine bessere Erfahrung bieten. Und du kannst mit nur einem Klick jederzeit und überall auf den Remote-Zugriff zugreifen. Folge mir, um zu erfahren, wie es funktioniert.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7
Sicherer Download

Schritt 1. Melde dich auf der offiziellen Website von AnyViewer für ein AnyViewr-Konto an. Starte dann AnyViewer auf beiden Computern. Melde dich auf beiden Computern mit diesem Konto an.

anmelden

Schritt 3 Danach kannst du sehen, dass du dich erfolgreich bei AnyViewer angemeldet hast. Und 2 Geräte werden automatisch dem Konto zugewiesen, für das du dich angemeldet hast.

konto

Schritt 4. Klicke dann auf „Gerät“, wähle den PC aus, auf den zugegriffen werden soll, und wähle „Ein-Klick-Konrolle“. Dann kannst du mit nur einem Klick die volle Kontrolle über den Remote-PC übernehmen.

ein-klick-kontrolle

Hinweis: Wenn du einem Freund nicht fernhelfen musst, kannst du auch auf „Anfrage an Partner senden“ zurückgreifen.

Fazit

Remote Desktop vs. virtuelle Maschine, kennst du jetzt die Unterschiede zwischen ihnen? Nachdem du sie aus der Perspektive von Funktion, Betriebssystem, Ausführungsweise und Effizienz analysiert hast, weißt du bestimmt mehr über sie. Wenn du einen PC remote zugreifen möchtest, sind Remote Desktop und AnyViewer geeignet. Wenn du eine Lösung für die Server-Visualisierung suchst, ist VM eine gute Wahl.