Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 16.08.2023

 

Ich kann einen Computer anpingen aber nicht remote desktop

Es ist mir nicht möglich, mich über Remotedesktop mit dem Windows 10 Laptop meines Kollegen zu verbinden, obwohl eine Netzwerkverbindung besteht. Allerdings kann ich den entfernten Computer anpingen. Warum funktioniert das Anpingen, aber die Remote-Desktop-Verbindung nicht?

 

Warum kann ich pingen, aber nicht remote desktop in windows 10 herstellen?

Wenn Sie die IP-Adresse des entfernten Computers anpingen können, aber keine RDP-Verbindung herstellen können, bedeutet dies, dass das RDP-Problem nicht mit dem Netzwerk zusammenhängt. Schauen wir uns andere mögliche Ursachen für das Problem „Kann keine Verbindung zum Remote-Computer über RDP herstellen“ an:

  • Remotedesktop ist nicht aktiviert oder für einen bestimmten Benutzer konfiguriert.
  • Remotedesktop wird von der Windows Defender Firewall blockiert.
  • DNS-Probleme.
  • Probleme mit den Remotedesktopdiensten.

Was tun, wenn ich pingen kann, aber keine Remote-Desktop-Verbindung herstellen kann?

wenn Sie „RDP funktioniert nicht trotz ping“ feststellen, aber keine Remote-Desktop-Verbindung herstellen können (Windows 11/10/8.1/8/7 und Windows Server 2022/2019/2016/2012 R2), können Sie eine oder mehrere der folgenden Lösungen ausprobieren, um wieder eine Verbindung mit dem entfernten Gerät herzustellen. Alternativ können Sie auch eine zuverlässige und schnelle Remote-Desktop-Software von Drittanbietern wie AnyViewer verwenden.

Lösung 1. Aktivieren Sie Remotedesktop auf dem Zielcomputer

Es mag erstaunlich klingen, aber es gibt Benutzer, die Remotedesktop nicht auf dem entfernten Computer aktiviert haben. Überprüfen Sie daher, ob Remotedesktop auf dem Hostcomputer aktiviert ist.

Schritt 1. Klicken Sie auf dem entfernten Computer (dem PC, auf den Sie remote zugreifen möchten) mit der rechten Maustaste auf Dieser PC (Windows 10/11), „Computer“ (Windows 8) oder „Arbeitsplatz“ (Windows 7) und wählen Sie „Eigenschaften".

dieser-pc-eigenschaften

Schritt 2. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Remotedesktop“ und überprüfen Sie, ob „Remotedesktop aktivieren“ aktiviert ist. Falls nicht, aktivieren Sie es.

aktivieren

Lösung 2. Erlauben Sie Remotedesktop in der Windows Defender Firewall

Wenn Sie Remotedesktop nicht durch die Firewall zugelassen haben, kann es zu Problemen mit der Remotedesktopverbindung kommen, selbst wenn das Anpingen funktioniert. Sie können die Firewall-Einstellungen ändern, um RDP zuzulassen.

Schritt 1. Geben Sie in das Suchfeld „Windows Defender Firewall“ ein und klicken Sie auf Öffnen.

suchfeld.png

Schritt 2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf „​​​​​​​Einstellungen ändern“, suchen Sie Remotedesktop und erlauben Sie es für private und öffentliche Netzwerke.

remotedesktop

Lösung 3. Überprüfen Sie den Port 3389 und ändern Sie den Port

Der Windows Remotedesktop verwendet den Port 3389 unter verschiedenen Netzwerken. Wenn der Port von einer anderen Anwendung verwendet wird, kommt es zu einem Portkonflikt, der sich auf die Remotedesktopverbindung auswirkt. In diesem Fall müssen Sie den Port ändern.

☞ So überprüfen Sie den Port 3389

Schritt 1. Geben Sie „​​​​​​​cmd“ in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „​​​​​​​Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2. Führen Sie den Befehl aus:

▪ netstat -an | find „3389“

Find 3889

Wenn Sie „TCP 0.0.0.0:3389 0.0.0.0:0 LISTENING“ sehen, bedeutet dies, dass der Port 3389 normal funktioniert. Andernfalls ist der Port 3389 blockiert und Sie können ihn ändern, um das Problem „RDP funktioniert nicht trotz ping“ zu beheben.

☞ So ändern Sie den Port

Schritt 1. Drücken Sie Windows + X und wählen Sie Windows PowerShell (Administrator).

Schritt 2. Führen Sie den Befehl aus:

▪ netstat -a -o

Find PID

Hinweis: Der Befehl „netstat -a -o“ listet alle IP-Adressen und Ports auf. Finden Sie den Remotedesktop-Port (3389) und seine PID. Wenn Sie die gleiche PID für einen anderen Port sehen, bedeutet dies, dass der RDP-Port mit einem anderen Port in Konflikt steht.

Find App PID

Schritt 3. Führen Sie den Befehl aus:

▪ tasklist /svc

Hinweis: Der Befehl „tasklist /svc“ hilft Ihnen dabei, die entsprechenden Apps für die verschiedenen PIDs zu finden.

Schritt 4. Drücken Sie Windows + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Schritt 5. Gehen Sie zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\WinStations\RDP-Tcp und finden Sie PortNumber.

Schritt 6. Finden Sie „​​​​​​​PortNumber“, doppelklicken Sie darauf, wählen Sie die Option Dezimal und geben Sie einen neuen Wert ein (Der neue Wert ist der neue Port). Klicken Sie dann auf „​​​​​​OK, um die Änderung zu speichern, und starten Sie den Computer neu.

Change Value Data of Port Number

Schritt 7. Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, um den Port auf 3389 zu ändern, und starten Sie den Computer neu.

Lösung 4. DNS leeren und DNS erneut registrieren

Basierend auf Rückmeldungen von Benutzern kann das Leeren und erneute Registrieren des DNS hilfreich sein, wenn Sie pingen können, aber keine RDP-Verbindung herstellen können.

Schritt 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl „​​​​ipconfig/flushdns“ ein und drücken Sie Enter, um den DNS zu leeren.

Schritt 3. Geben Sie „​​​​​​​ipconfig/registerdns“ ein und drücken Sie Enter, um den DNS zu registrieren.

Flush and Re-registry DNS

Lösung 5: Falsche IP-Adresse und Namen aus der Hosts-Datei entfernen

Die IP-Adresse und der Name werden in der Hosts-Datei gespeichert. Wenn diese falsch sind, kann es zu Problemen mit „Ich kann pingen, aber keine Remote-Desktop-Verbindung herstellen“ kommen. Überprüfen Sie daher, ob die IP-Adresse und der Benutzername korrekt sind, und entscheiden Sie dann, ob Sie sie ändern möchten.

Schritt 1. Doppelklicken Sie auf Dieser PC und gehen Sie zu C:\Windows\System32\drivers\etc.

Schritt 2. Suchen Sie die Hosts-Datei, öffnen Sie sie mit dem Editor Notepad und überprüfen Sie, ob die IP-Adresse und der Name korrekt sind. Wenn nicht, ändern Sie sie entsprechend und drücken Sie Strg + S, um die Änderung zu speichern. Schließen Sie dann das Fenster.

Host Files

Lösung 6. Remote-Desktop-Konfiguration neu starten

In einigen Fällen kann es zu Problemen mit der Remotedesktop-Konfiguration kommen, was dazu führt, dass Sie pingen können, aber keine Verbindung herstellen können. In diesem Fall müssen Sie den Remotedesktop-Konfigurationsdienst neu starten.

Schritt 1. Öffnen Sie das Ausführen-Fenster, geben Sie services.msc ein und drücken Sie Enter.

Schritt 2. Suchen Sie Remotedesktop Configuration, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.

Remote Desktop Configuration

Schritt 3: Suchen Sie Remotedesktopdienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.

Lösung 7. Windows Explorer neu starten

Sie können auch versuchen, den Windows Explorer neu zu starten, um das Problem „Ich kann pingen, aber keine Remote-Desktop-Verbindung herstellen“ zu lösen.

Schritt 1. Drücken Sie Strg+Shift+ESC, um den Task-Manager zu öffnen.

Schritt 2. Suchen Sie Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.

Restart Explorer

Wechseln Sie zu einer Remote-Desktop-Software von Drittanbietern [Kostenlos und Zuverlässig]

Es ist nicht einfach, den genauen Grund herauszufinden, wenn Sie pingen können, aber keine Remote-Desktop-Verbindung herstellen können. Warum verwenden Sie nicht eine Remote-Zugriffssoftware von Drittanbietern wie AnyViewer, um eine stabile und qualitativ hochwertige Remote-Verbindung herzustellen?

Werfen wir einen Blick auf die Gründe, warum wir uns für AnyViewer entschieden haben:
Hohe Kompatibilität: AnyViewer ermöglicht den Zugriff auf Windows Home-, Standard-, Professional- und erweiterte Editionen, während Remotedesktop nur von den Professional- und erweiterten Versionen von Windows unterstützt wird.
Umfangreiche Funktionen: AnyViewer unterstützt Funktionen wie Chatten während der Sitzung, Anpassen der Auflösung, Ändern der Bildqualität usw., die in Remotedesktop-Sitzungen nicht verfügbar sind.
Einfache Einrichtung: Sie müssen keine komplizierten Einstellungen wie Portweiterleitung vornehmen, wenn Sie von außerhalb des Netzwerks auf einen Computer zugreifen möchten. Sie benötigen keine Portweiterleitung oder VPN-Einrichtung mit RDP, um einen PC aus einem anderen Netzwerk zu steuern.

Vorbereitung:

  • Der gesperrte PC und der Remote-PC sind mit dem Internet verbunden.
  • Laden Sie AnyViewer auf die beiden Computer herunter und installieren Sie es.
Freeware herunterladen Win 11/10/8/7 & Server 2022/2019/2016
Sicherer Download

Schritt 1. Erstellen Sie ein AnyViewer-Konto und melden Sie sich auf beiden Computern mit demselben Konto an. Sobald Sie angemeldet sind, wird der Computer automatisch Ihrem Konto zugewiesen.

anmelden

Schritt 2. Gehen Sie auf Ihrem lokalen Computer zu Gerät, suchen Sie den Ziel-PC und klicken Sie darauf. Klicken Sie dann auf Ein-Klick-Kontrolle und Sie können sofort die volle Kontrolle über den Computer übernehmen.

ein-klick-kontrolle

Hinweise:

❤ Wenn Sie den Remote-Computer steuern möchten, während dessen Bildschirm abgedunkelt ist und dessen Tastatur und Maus deaktiviert sind, können Sie auf die Professional- oder Enterprise-Version upgraden, Verbinden im privaten Modus aktivieren und dann auf Ein-Klick-Kontrolle klicken.
❤ Neben der vollen Kontrolle über einen anderen PC werden auch andere Funktionen angeboten, wie das Anzeigen des Bildschirms, das Sperren des Computers usw.
❤ AnyViewer ermöglicht Ihnen auch die Steuerung Ihres PCs von mobilen Geräten aus. Sie müssen die entsprechende Mobile-App aus dem App Store oder Google Play herunterladen.
❤Wenn auf der anderen Seite jemand die Fernsteuerung akzeptiert, können Sie eine Steuerungsanfrage an Ihren Partner senden und auf seine/ihre Akzeptanz warten.

Dann können Sie den Desktop und die Anwendungen auf dem Zielcomputer sehen und Operationen durchführen, als ob Sie physisch davor sitzen würden, ohne anwesend zu sein.

betrieb

Fazit

Es ist frustrierend, wenn Sie feststellen „RDP funktioniert nicht trotz ping“. In diesem Fall können Sie eine oder mehrere der sieben Lösungen ausprobieren, um das RDP-Problem zu beheben. Dies kann jedoch zeitaufwändig sein. Alternativ können Sie eine kostenlose und sichere Remote-Zugriffssoftware wie AnyViewer verwenden, um auf Ihren Computer ohne Hindernisse zuzugreifen.