Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 28.02.2024

Warum Fernzugriffssoftware für kleine Unternehmen wählen?

Mit dem Aufkommen von Remote-Zugriffstools wie der Windows-internen Funktion RDP profitieren viele Benutzer sowohl in Bezug auf Arbeit als auch auf Studium. Und laut einigen Unternehmen suchen sie nach Remote-Zugriffssoftware für kleine Unternehmen, die kostengünstig und effizient ist, damit sie gut auf unerwartete Situationen reagieren können.

Bespielhaft:

  • Wenn sie auf schlechtes Wetter wie Taifune stoßen, können die Mitarbeiter eines kleinen Unternehmens von ihrem Heimcomputer aus auf den Büro-PC zugreifen, um die Arbeit zu erledigen.
  • Für kleine Unternehmen, die sich kein großes Büro leisten können, können einige Mitarbeiter Remote-Zugriffslösungen nutzen, um von zu Hause aus zu arbeiten.

Diese Situationen sind für kleine Unternehmen unvermeidlich. Hier in diesem Beitrag listen wir Fernzugriffssoftware für kleine Unternehmen auf. Ich hoffe, Sie können in dieser Anleitung finden, was Sie suchen.

Remote Access Tools for Business

Die besten Remote-Support-Tools für kleine Unternehmen

Hier in diesem Teil werden die drei besten Remote-Support-Tools für kleine Unternehmen vorgestellt. Sie können je nach Ihrer Situation eines davon auswählen.

AnyViewer

Wenn es um die besten Remote-Zugriffslösungen für kleine Unternehmen geht, wird eine kostenlose und professionelle Remote-Zugriffssoftware – AnyViewer – sehr empfohlen. Mit Unterstützung eines starken Teams wird AnyViewer von vielen Benutzern für seine schnelle Verbindungsgeschwindigkeit und einfache Bedienung geschätzt. Im Gegensatz zur Windows-internen Funktion RDP ist die Remote-Verbindung in AnyViewer nicht auf das gleiche LAN beschränkt, sodass Sie überall und jederzeit Remote-Zugriff erhalten können. Und Sie können auch die folgenden Vorteile genießen:

★Hinweis:
AnyViewer ermöglicht es Ihnen, mit geringem Aufwand auf einen PC zuzugreifen. Sobald Sie sich mit demselben AnyViewer-Konto auf 2 PCs angemeldet haben, können Sie mit einem Klick eine Remote-Verbindung herstellen.
Dies funktioniert auch für Personen, die ihren Kollegen Unterstützung anbieten müssen. Indem Sie den Sicherheitscode senden, können Sie jedem mit AnyViewer helfen.
AnyViewer ist durch Elliptic Curve Cryptography (ECC) Verschlüsselung geschützt, um Ihre Daten während einer Remote-Verbindung vor Lecks zu schützen.
Es ist kostenlos und die Zuweisung des Geräts oder die Verwaltung von Computern ist zugänglich. Wenn Sie jedoch mehr als 10 PCs verwalten möchten, ist ein Upgrade auf eine höhere Version ratsam.

Durch ein Upgrade auf einen fortgeschrittenen Plan können Sie folgende Vorteile genießen:

  • Sie können 10 Geräte zuweisen, um unbeaufsichtigten Remote-Zugriff zu ermöglichen und 100 Geräte zu verwalten.
  • Sie können in den Privatsphärenmodus wechseln, um eine Verbindung zu einem anderen Computer herzustellen. Dies bedeutet, dass der Bildschirm des Remote-Computers geschwärzt wird und die Maus und die Tastatur des Remote-Computers deaktiviert werden, um Ihre Privatsphäre weiter zu schützen.
  • Sie können mehr Dateien zwischen Remote-Computern mit größerer Größe und schnellerer Geschwindigkeit übertragen.

Laden Sie nun AnyViewer herunter und lassen Sie uns herausfinden, wie man es bedient.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7
Sicherer Download

In diesem Teil werden detaillierte Schritte zum Zugriff auf einen Remote-PC mithilfe der kostenlosen Remote-Software für kleine Unternehmen – AnyViewer – gegeben. Folgen Sie mir und setzen Sie sie in die Praxis um.

Schritt 1. Laden Sie AnyViewer auf beiden Computern herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Gehen Sie zu Anmelden und klicken Sie dann auf Registrieren (Wenn Sie sich bereits auf der offiziellen Website registriert haben, können Sie sich direkt anmelden.)

anmelden(1)

Schritt 2. Füllen Sie die Registrierungsinformationen aus.

registrieren

Schritt 3. Nun können Sie sehen, dass Sie sich erfolgreich bei AnyViewer angemeldet haben. Ihr Gerät wird automatisch dem angemeldeten Konto zugewiesen.

konto

Schritt 4. Melden Sie sich auf beiden Geräten mit demselben AnyViewer-Konto an, dann können Sie eine direkte Verbindung herstellen, indem Sie auf Fernsteuerung klicken. Danach können Sie Remote-Zugriff für das Unternehmen erhalten.

ein-klick-kontrolle

Wenn der Remote-PC nicht auf das AnyViewer-Konto zugewiesen wurde, gehen Sie zu Kürzliche Verbindung und suchen Sie dann den PC, den Sie steuern möchten. Wählen Sie Anfrage an Partner senden. Sobald die Anfrage genehmigt ist, kann die Remote-Verbindung hergestellt werden.

verbindungsanfrage3

Wenn Sie Dateien übertragen müssen, gehen Sie zum rechten Bereich und wählen Sie Dateiübertragung. Natürlich steht die Funktion Dateiübertragung auch in einer Remote-Sitzung zur Verfügung. Sie können eine der Optionen basierend auf Ihrer Situation auswählen.

AnyDesk

AnyDesk ist eine Remote-Desktop-Lösung, mit der Computer ferngesteuert und Dateien zwischen Computern übertragen werden können. Es kann auf verschiedenen Plattformen und Betriebssystemen wie Windows, Linux, Free BSD, Mac OS, iOS und Android verwendet werden und bietet Ihnen somit ein beeindruckendes Erlebnis für Ihr Unternehmen.

Folgen Sie mir nun, um die Vorgänge kennenzulernen.

Schritt 1. Laden Sie AnyDesk auf den PCs herunter und installieren Sie es.

Schritt 2. Öffnen Sie AnyDesk. Sie sehen Ihre Adresse, die für den Remote-Zugriff verwendet werden kann. Geben Sie auf dem Client-Computer die Adresse des Zielcomputers in das leere Feld ein und klicken Sie dann auf Verbinden.

verbinden

Schritt 3. Auf dem Zielcomputer erhält der Empfänger ein Pop-up-Fenster. Klicken Sie auf Akzeptieren, um die Remote-Verbindung herzustellen.

Anfrage-annehmen

Hinweis: AnyDesk unterstützt auch unbeaufsichtigten Remote-Zugriff. Sie können dies aktivieren und Ihr Passwort für den unbeaufsichtigten Remote-Zugriff in den Einstellungen festlegen.

Vorteile:

  • AnyDesk ist schnell und effizient.
  • AnyDesk bietet eine selbstverwaltete lokale Lösung, um Daten zu speichern. Es ist kostenlos nutzbar.
  • Für einige kommerzielle Funktionen ist der Preis relativ niedrig.

Nachteile:

  • Der Bildschirm des Zielcomputers friert manchmal ein.
  • Die selbstverwaltete lokale Lösung macht es umständlich, da bestimmte Dateien und Daten nur lokal heruntergeladen werden können.

TeamViewer

TeamViewer ist eine Fernsteuerungsanwendung, die im Hintergrund jeder Firewall oder NAT-Agentur ausgeführt werden kann. Sie verfügt über Funktionen wie Fernsteuerung, Dateiübertragung und unbeaufsichtigten Remote-Zugriff. Es ist mit einer Vielzahl von Betriebssystemen kompatibel, darunter Windows, Mac OS, Linux, Android, Chrome OS, iOS und iPadOS. Es ist kostenlos für den nicht-kommerziellen Gebrauch, jedoch etwas teuer für kommerzielle Nutzung, insbesondere für kleine Unternehmen.

Vorbereitung:

Schritt 1. Laden Sie TeamViewer auf den PCs herunter und installieren Sie es. Während der Installation wählen Sie den Zweck (kommerziell oder privat) für den Download dieser Software aus. Hier nehmen wir die kostenlose Version für individuelle Benutzer als Beispiel. (Wenn Sie mit TeamViewer gute Erfahrungen gemacht haben, können Sie es für den kommerziellen Gebrauch erwerben.)

Schritt 2. Starten Sie TeamViewer auf beiden Computern. Wählen Sie in der Hauptoberfläche Anmelden. Beim ersten Mal müssen Sie ein eigenes TeamViewer-Konto erstellen. Klicken Sie auf Weiter, um die Kontoregistrierung abzuschließen (Sie müssen das Konto auch vor der Verwendung überprüfen).

weiter

Schritt 3. Klicken Sie auf der linken Seite der Hauptoberfläche von TeamViewer auf Fernsteuerung auf dem Zielcomputer, geben Sie die ID des Client-Computers unter Partner-ID ein und klicken Sie auf Verbinden.

verbinden

Schritt 4. Geben Sie das Passwort des Zielcomputers im Fenster TeamViewer-Authentifizierung ein, um die Fernsteuerung zu realisieren.

passwort-eingeben

Vorteile:

  • Es hat eine einfache Benutzeroberfläche und ist einfach zu bedienen.
  • Es läuft reibungslos, ohne zu klemmen. Es gibt eine kostenlose Version für den persönlichen Gebrauch.

Nachteile:

  • Die Verbindung ist instabil.
  • Für individuelle Benutzer ist es kostenlos, aber mit begrenzten Funktionen.
  • Die kommerzielle Version mit mehr Funktionen ist sehr teuer.

Fazit

In diesem Beitrag haben wir die beste Fernzugriffssoftware für kleine Unternehmen wie AnyViewer, AnyDesk und TeamViewer aufgelistet. Ich bin sicher, dass Sie nun ein umfassendes Verständnis dieser Software haben. Wenn Sie jedoch auf ein Problem wie Verbindungsabbrüche in AnyDesk stoßen oder der Preis von AnyDesk und AnyViewer zu hoch erscheint, ist AnyViewer eine gute Wahl.