Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 16.06.2023

RDP-Verbindung aufrechterhalten

 

RDP-Sitzung aktiv halten wollen

Beim Verbinden mit Windows 7 über RDP mit Windows 10 wird die RDP nach etwa 16 Minuten Inaktivität eingefroren, sodass ich den Prozess im Task-Manager beenden und die Verbindung erneut öffnen muss. Gibt es etwas, das ich auf der Client-Seite tun kann, um die RDP-Verbindung aktiv zu lassen?“

- Frage eines Benutzers

RDC

Wie kann man die RDP-Sitzung aktiv erhalten?

Es ist bereits ärgerlich genug für RDP-Benutzer, häufige RDP-Sitzungsunterbrechungen zu erleben. Hier fassen wir 2 schnelle Lösungen zusammen, um Ihnen dabei zu helfen, die Remote-Desktop-Sitzung am Leben zu halten. Alternativ können Sie auch auf eine Remote-Desktop-Software mit stabiler Leistung von Drittanbietern umsteigen.

Methode 1: Zeiteinstellung in den Gruppenrichtlinien-Editor anpassen

Normalerweise beträgt das Zeitlimit für eine Sitzung 15 Minuten, aber dies kann von Ihrer Sicherheitsrichtlinie abhängen. Daher können wir das Zeitlimit zurücksetzen, damit die RDP-Sitzung nicht durch die Zeit begrenzt wird.

Schritt 1. Drücken Sie Win + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie „gpedit.msc“ ein und klicken Sie auf „OK“, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.

gpedit-msc

Schritt 2: Navigation:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Remotedesktopdienste > Remotedesktop-Sitzungshost > Zeiteinschränkungen für Sitzungen.

Suchen Sie die drei Einstellungen im rechten Bereich:

  • Zeitlimit für getrennte Sitzungen festlegen
  • Zeitlimit für aktive, aber im Leerlauf befindliche Remotedesktopdienst-Sitzungen festlegen
  • Zeitlimit für aktive Remotedesktopdienst-Sitzungen festlegen

sitzunglimitis

Schritt 3: Klicken Sie auf „Zeitlimit für getrennte Sitzungen festlegen“, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Aktiviert“ und wählen Sie neben „Getrennte Sitzung beenden“ die Option „Nie“. Klicken Sie auf „OK“.

limitit-aktivieren

Schritt 4: Klicken Sie dann auf „Zeitlimit für aktive, aber im Leerlauf befindliche Remotedesktopdienste-Sitzungen festlegen“, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Aktiviert“ und wählen Sie „Nie“. Klicken Sie auf „OK“.

limiti-aktivieren1

Schritt 5: Klicken Sie auf „Zeitlimit für aktive Remotedesktopdienste-Sitzungen festlegen“, wählen Sie „Aktiviert“ und wählen Sie „Nie“. Klicken Sie auf „OK“.

zeitlich-fuer-aktive-remotedesktopdienste

Methode 2: Hinzufügen eines Registrierungsschlüssels

Das Hinzufügen eines Registrierungsschlüssels, um die RDP-Sitzung am Leben zu halten, ist eine weitere nützliche Lösung zur Behebung von „RDP-Verbindung unterbrechen oder friert ein“. Lesen Sie weiter, um konkrete Anleitungen zu erhalten.

Schritt 1. Drücken Sie Win + R und geben Sie „regedit“ ein, und drücken Sie dann OK.

regedit/regedit

Schritt 2. Navigieren Sie zu Computer\HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Klicken Sie auf „Neu“ > „DWORD-Wert (32-Bit)“.

terminal-server

Schritt 3. Benennen Sie es als „KeepAliveEnable“. Doppelklicken Sie darauf, setzen Sie den Wert auf 1 und aktivieren Sie „Dezimal“. Klicken Sie auf „OK“.

server-wertname

Schritt 4. Starten Sie nach Abschluss der Aktion den PC neu.

AnyViewer: Kontinuierliche und beständige Fernsitzung anbieten

Freund, nachdem Sie die oben gezeigten beiden Methoden ausprobiert haben, bleibt Ihre RDP-Sitzung bestehen? Wenn die RDP-Verbindung aufrechterhalten kann, gratulieren wir Ihnen. Wenn die RDP-Sitzung jedoch weiterhin abläuft, können Sie eine Remote-Access-Software wie AnyViewer verwenden, die Ihnen kontinuierliche und beständige Remote-Verbindungen bietet.

Mit einfachen Bedienungen, stabiler Verbindung und kostenloser Nutzung bietet Ihnen AnyViewer ein erstaunliches Erlebnis. Es unterstützt sowohl unbeaufsichtigten als auch beaufsichtigten Remote-Zugriff für verschiedene Benutzer. Darüber hinaus erfordert es kein VPN oder Portweiterleitung, selbst bei der Verbindung eines Computers aus einem anderen Netzwerk, und es ist mit allen Editionen von Windows 11/10/8.1/8/7 und Windows Server 2022/2019/2016/2012R2 kompatibel.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/Server
Sicherer Download

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um AnyViewer kostenlos herunterzuladen und zu sehen, wie es funktioniert. Um auf entfernte Computer von mobilen Geräten aus zuzugreifen, laden Sie die mobile App aus dem App Store oder Google Play herunter.

Unbeaufsichtigten Remote-Zugriff mit einem Klick realisieren

Schritt 1. Melden Sie sich für ein AnyViewer-Konto an und melden Sie sich dann auf den beiden Computern an. Sobald Sie angemeldet sind, wird der PC automatisch dem Konto zugewiesen.

anmelden

Schritt 2. Klicken Sie auf dem Client-Computer auf „Gerät“, wählen Sie den PC aus, den Sie steuern möchten, und klicken Sie auf „ein-klick-Kontrolle“, um eine Remote-Verbindung mit einem Klick herzustellen.

ein-klick-kontrolle

Schritt 3. Die Fernsteuerung ist jetzt erfolgreich hergestellt.

✍ Hinweise:
► Unbeaufsichtigte Fernsteuerung ist nur zwischen zugeordneten Geräten möglich. Das bedeutet, wenn Sie die unbeaufsichtigte Steuerung starten, sollten das Host-Gerät und das Client-Gerät in dasselbe AnyViewer-Konto eingeloggt und zugeordnet sein.
► Ein AnyViewer Kostenlos-Konto erlaubt Ihnen die Zuordnung von maximal 3 Geräten. Wenn Sie mehr Geräte zuordnen möchten, können Sie auf die Professional Edition upgraden. Danach können Sie viele andere Vorteile genießen, einschließlich des Hochqualitäts-Bildmodus, des Zugriffs im Privatsphärenmodus und vieles mehr.

Remote-Zugriff über Geräte-ID und Remote-Steuerungsanfrage erhalten

Schritt 1: Erstellen Sie auf dem Client-PC ein AnyViewer-Konto und melden Sie sich an.

Schritt 2. Geben Sie die Geräte-ID des Remote-PCs ein und klicken Sie auf „Verbinden“.

geraete-id

Schritt 2. Wählen Sie auf dem Client-PC für die Popup-Option die erste Option „Eine Steuerungsanfrage an Ihren Partner senden“ und klicken Sie dann auf „OK“.

verbindungsanfrage3

Schritt 3. Klicken Sie auf dem Host-PC auf „Zustimmen“, um die Anforderung zur Steuerung anzunehmen. Nun können Sie die Fernsitzung ohne Probleme genießen.

verbindungsanfrage1

Fazit

In diesem Beitrag wurden 2 Möglichkeiten erläutert, um die RDP-Sitzung aktiv zu halten. Ich nehme an, dass Sie jetzt „RDP-Verbindung aufrechterhalten“ verstehen. Wenn Sie jedoch immer noch Schwierigkeiten haben, Wege zu finden, um Remote Desktop am Leben zu halten, wie wäre es mit der Auswahl von AnyViewer? Es handelt sich um eine großartige Remote-Access-Software, die Ihnen definitiv fantastische Erlebnisse bei Fernsitzungen bietet.