TCP vs. UDP: Was ist der Unterschied?

In diesem Beitrag werden wir die Definition von TCP vs. UDP erklären und der Unterschied zwischen TCP und UDP in Bezug auf Geschwindigkeit, Ports und Fehlerprüfung aufzeigen …

Ruby

Von Ruby Aktualisiert am 27.07.2023

Teilen Sie dies: instagram reddit

Was sind TCP und UDP?

TCP (Transmission Control Protocol) vs. UDP (User Datagram Protocol) sind Netzwerkprotokolle, die zur Datenübertragung im Internet verwendet werden. TCP wird verwendet, um Daten von Ihrem Gerät an einen Webserver zu übertragen. Beim Versenden von E-Mails, dem Übertragen von Dateien oder einfachem Surfen im Web verwenden wir das TCP-Protokoll. Wenn TCP für diese genannten Aktivitäten verwendet wird, wird garantiert, dass die Daten erfolgreich übertragen werden. Darüber hinaus arbeitet auch RDP über TCP für die Datenübertragung.

TCP vs UDP

UDP ist ein weiteres weit verbreitetes Netzwerkprotokoll. Es wird für Netzwerkübertragungen wie Broadcast und Multicast verwendet. Das UDP-Protokoll ähnelt dem TCP-Protokoll, wird jedoch häufig für Spiele verwendet. Für den RDP 8.0- oder neueren Client und ein RD 2012- oder neueres Gateway kann der RDP-Client Daten sowohl über UDP als auch über TCP übertragen.

Wie funktioniert TCP?

TCP organisiert Daten und erleichtert die Übertragung zwischen Servern und Clients. Es stellt sicher, dass die über das Netzwerk übertragenen Daten sicher sind. Bevor Daten übertragen werden, wird eine Verbindung zwischen Server und Client hergestellt, die bis zum Beginn der Kommunikation aktiv bleibt.

How TCP Works

Vorteile von TCP:

  • Es ermöglicht die Verbindung mit verschiedenen Arten von PCs.
  • Es funktioniert mit vielen Routing-Protokollen.
  • Es kann unabhängig betrieben werden.

Nachteile von TCP:

  • Es kann keine Broadcast- und Multicast-Übertragung verwenden.
  • Es garantiert nicht die Zustellung von Paketen.

Wie funktioniert UDP?

UDP sammelt Daten aus UDP-Paketen und fügt dem Paket seine eigene Header-Information hinzu. Diese Daten enthalten die Quell- und Zielports der Kommunikation sowie die Paketlänge und die Prüfsumme. Nachdem sie in einem IP-Paket eingekapselt wurden, werden UDP-Pakete an ihr Ziel gesendet.

How UDP Works

Vorteile von UDP:

  • Die Latenz ist gering.
  • Broadcast- und Multicast-Übertragungen sind verfügbar.
  • Es besitzt Lockgrenzen.

Nachteile von UDP:

  • Die Pakete können ohne bestimmte Reihenfolge zugestellt werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, Daten zu verlieren.

Nach der Erklärung von TCP und UDP sowie einer Demonstration, wie sie funktionieren, finden wir viele Ähnlichkeiten zwischen ihnen. Gibt es auch Unterschiede zwischen ihnen?

Der Unterschied zwischen TCP und UDP

Hier stellen wir eine Tabelle auf, um TCP vs. UDP hinsichtlich Geschwindigkeit, Ports, Datensequenzierung usw. zu vergleichen.

  TCP UDP
Geschwindigkeit Langsamer Schneller und effizienter
Sequenzierung von Daten Ja Nein
Übertragungsverfahren Pakete werden in einer Sequenz geliefert Pakete werden in einem Strom übertragen
Fehlerprüfung Ja (verfügt über umfangreiche Fehlerprüfungsmechanismen) Nein (bietet grundlegende Fehlerprüfung)
Überlastungskontrolle Ja Nein
Rundsendung Nein Ja
Sicherheit Mehr Sicherheit Weniger sicher
Verlässlichkeit Zuverlässiger (die Zustellung der Daten ist garantiert) Weniger zuverlässig (keine Garantie für die Zustellung von Paketen)
Bestätigung Ja Nur die Prüfsumme
Ports 3389 3391

Anhand der gezeigten Tabelle haben Sie nun ein gründliches Verständnis für die Unterschiede zwischen TCP und UDP. Im Vergleich zu TCP ist UDP weniger zuverlässig, aber schneller und einfacher. Es wird häufig in Situationen eingesetzt, in denen Geschwindigkeit wichtiger ist, wie zum Beispiel bei Streaming oder Spielen. Darüber hinaus kann TCP die Datenpakete in einer bestimmten Reihenfolge anordnen, was bei UDP fehlt. Vor allem scheint es, dass die Daten mit TCP nicht verloren gehen …

Fazit

TCP vs. UDP, was ist der Unterschied? Hinsichtlich Geschwindigkeit, Datensequenzierung, Übertragungsmethode, Ports, Zuverlässigkeit … die Antwort liegt auf der Hand. Welches Protokoll ist besser und welches eignet sich für das RDP-Protokoll? Wenn Sie dringend Nachrichten senden müssen, ist UDP die bessere Wahl. Wenn Ihnen jedoch die Zuverlässigkeit und die Sequenzierung wichtiger sind, kann TCP einen Versuch wert sein. Natürlich kann AnyViewer auch eine gute Wahl für Sie sein, wenn Sie nach anderen Möglichkeiten für den Remote-Zugriff suchen.