Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 29.05.2023

Kurze Vorstellung von Splashtop

Splashtop ist eine Fernzugriffssoftware, die von Splashtop Inc. entwickelt wurde. Außerdem funktioniert sie plattformübergreifend und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle Ihre Computer von jedem Ihrer persönlichen Geräte aus. Sie werden in der Lage sein, Ihre Windows-, Mac- und Linux-Computer von Ihren Windows-, Mac-, iOS-, Android- und Chromebook-Geräten aus fernzusteuern.

splashtop

Für die Sicherheit ist es mit TLS und 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt, die auch Ihre Sicherheit der Remote-Sitzungen schützen können. Einige Leute berichten jedoch, dass sie schlechte Erfahrungen mit Splashtop gemacht haben, wie z. B. schwarzer Bildschirm beim Fernzugriff auf einen PC, spezielle Tastaturtasten, die nicht funktionieren. Sie mussten daher nach einer kostenlosen, benutzerfreundlichen und effektiven Alternative zu Splashtop suchen.

Zwei kostenlose Alternativen zu Splashtop

Nun haben wir bereits die Vor- und Nachteile von Splashtop herausgefunden. Hier in diesem Teil stellen wir Ihnen 3 einfach zu bedienende Fernzugriffs-Tools als kostenlose Splashtop Alternativen vor. Lesen Sie weiter!

Leistungsstarke Fernzugriffssoftware: AnyViewer

AnyViewer ist eine neu entwickelte Fernzugriffssoftware für Fernzugriff, Fernsteuerung und Fernsupport. Mit AnyViewer können Sie die Remote-Verbindung mit einem Klick realisieren, wenn Sie das gleiche AnyViewer-Konto auf 2 Geräten anmelden, was eine hohe Effizienz für Ihre Remote-Verbindung bedeutet.

Sie werden überrascht sein von den Eigenschaften wie hohe Sicherheit, stabile Verbindung und hohe Verbindungsgeschwindigkeit, die viele Nutzer aus der ganzen Welt angezogen haben. Und da es mit Elliptic Curve Cryptography (ECC) verschlüsselt ist, müssen Sie sich während der Verbindung keine Gedanken über Sicherheitsprobleme machen. AnyViewer ist eine gute Alternative in Bezug auf Bedienung, Effizienz und Funktionalität.

Um AnyViewer jetzt zu erhalten, klicken Sie einfach auf die blaue Schaltfläche.

Freeware herunterladen iOS 10.0 oder neuer
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren Sie das Fernzugriffstool auf den beiden Geräten und führen Sie es aus. Registrieren Sie sich für ein AnyViewer-Konto und melden Sie sich an den beiden Computern an. Das Gerät wird dem Konto zugewiesen, sobald es angemeldet ist.

anmelden

Schritt 2. Gehen Sie auf dem lokalen PC zu „Gerät“ und suchen Sie den Remote-PC. Klicken Sie darauf und wählen Sie „Ein-Klick-Kontrolle“, um mit einem Klick auf einen unbeaufsichtigten Computer zuzugreifen.

ein-klick-kontrolle

Schritt 3. Dann können Sie sich kostenlos in den PC einwählen und den Bildschirm des entfernten Computers sehen, als würden Sie direkt davor sitzen.

betrieb

Wenn Sie Ihren Freunden oder Familienmitgliedern Fernunterstützung geben müssen, können Sie mit dem Dienstprogramm natürlich auch einmalig auf die Computer Ihrer Freunde zugreifen, indem Sie eine Kontrollanforderung senden.

verbindungsanfrage3

Hinweise: Sie können auch auf eine höhere Version von AnyViewer upgraden, wenn Sie mehrere PCs gleichzeitig fernsteuern oder mehr Geräte zuweisen möchten.

Außerdem können Sie viele nützliche Funktionen nutzen, wie den privaten Modus, mit dem Sie Tastatur und Maus auf dem entfernten PC deaktivieren und den entfernten Bildschirm verdunkeln können.

privaten-modus

Warten Sie nicht länger. Probieren Sie es einfach aus.

Fernzugriff mit Chrome Remote Desktop

Chrome Remote Desktop ist eine von Google entwickelte Browsererweiterung, mit der Sie aus der Ferne auf einen PC mit einem anderen Betriebssystem zugreifen können. Im Vergleich zu Splashtop ist Chrome Remote Desktop im Web verfügbar, was für viele Nutzer einen großen Komfort bedeutet. Daher kann es auch als gute Splashtop Alternative gewählt werden.

Schritt 1. Öffnen Sie die Chrome Remote Desktop-Webseite und klicken Sie zunächst auf Remote Access und dann auf das Download-Symbol, um den Remote Access einzurichten.

herunterladen

Schritt 2. Klicken Sie auf Erweiterung hinzufügen, um den Chrome Remote Desktop in Ihrem Chrome-Browser hinzuzufügen.

erweiterung-hinzufuegen

Schritt 3. Klicken Sie auf Akzeptieren & Installieren, um es zu installieren.

akzeptieren-und-installieren

Schritt 5. Geben Sie einen Namen für Ihren Computer ein und klicken Sie dann auf Weiter.

namen-auswaehlen

Schritt 6. Wählen Sie eine PIN mit mindestens 6 Ziffern und geben Sie sie zweimal ein, um das Programm zu starten.

pin-auswaehlen

Hinweis: Chrome Remote Desktop kann nur im Chrome-Browser verwendet werden, sodass es für Nicht-Google-Benutzer etwas unfreundlich erscheint.

Fernzugriff mit Remotedesktop [im selben Netzwerk]

Neben dem Herunterladen von Software von Drittanbietern, um den Fernzugriff zu realisieren, können wir hier auch eine in Windows eingebaute Funktion ausprobieren – RDP als kostenlose Alternative zu Splashtop. Es muss jedoch erwähnt werden, dass sich 2 PCs im selben Netzwerk befinden müssen, andernfalls müssen Sie eine Portweiterleitung durchführen.

Schritt 1. Klicken Sie auf dem Host-PC auf die Schaltfläche „Start“ und gehen Sie zu „Einstellungen“ > „System“ > „Remotedesktop“. Hier können Sie den PC-Namen dieses Computers sehen. Merken Sie sich diesen Namen, da Sie ihn für den Zugriff auf diesen Computer verwenden müssen.

aktivieren

Schritt 2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Remote Desktop zu aktivieren. Klicken Sie dann auf „Bestätigen“.

bestaetigen

Schritt 3. Geben Sie auf dem PC, den Sie zur Steuerung eines anderen PCs verwenden, „Remotedesktopverbindung“ ein, und doppelklicken Sie auf „Remotedesktopverbindung“, um sie zu öffnen.

remotedesktopverbindung

Schritt 4. Jetzt befinden Sie sich in der Remotedesktopverbindung. Geben Sie den PC-Namen oder die IP-Adresse des entfernten PCs ein und klicken Sie auf „Verbinden“.

ip-adressse-eingeben1

Schritt 5. Dann werden Sie aufgefordert, das Kennwort und den Benutzernamen sowie das Kennwort des Host-PCs einzugeben, um eine Verbindung mit diesem herzustellen. Danach kann die Verbindung erfolgreich hergestellt werden.

Was passiert, wenn Remote Desktop keine Verbindung zum entfernten PC herstellen kann?

Erhalten Sie die Fehlermeldung „Der Remotedesktop kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen“, wenn Sie per RDP auf einen Server zugreifen? Machen Sie sich keine Sorgen. Wir werden die Lösungen für Sie auflisten.

Lösung 1. RDP in den Windows-Firewall-Einstellungen zulassen

Schritt 1. Geben Sie in das Suchfeld „Kommunikation von Apps durch die Windows-Firewall zulassen“ ein und klicken Sie darauf.

Schritt 2. Suchen Sie „Remotedesktop“ und aktivieren Sie das Kästchen davor.

remotedesktop

Schritt 3. Klicken Sie auf „OK“, um die Änderung zu speichern.

Lösung 2. Berechtigungen für Benutzer über den Gruppenrichtlinien-Editor zuweisen

Schritt 1. Geben Sie auf dem Remote-Computer „gpedit.msc“ ein und klicken Sie auf „OK“, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.

gpedit-msc

Schritt 2. Die Navigation:

Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Zuweisung von Benutzerrechten

zuweisen-von-benutzerrechten

Schritt 3. Doppelklicken Sie auf „Anmelden über Remotedesktopdienste zulassen“, und klicken Sie dann auf „OK“.

Fazit

In diesem Beitrag haben wir drei kostenlose und einfache Splashtop Alternativen sowie zwei Methoden zur Behebung von RDP-Fehlern vorgestellt. Wenn Sie zwei PCs mit demselben Netzwerk verbunden haben, können Sie alternativ Remote Desktop verwenden. AnyViewer hingegen ist eine brauchbare Option, wenn Sie nicht durch Ihr Netzwerk oder Ihr Google-Konto eingeschränkt sein wollen.