Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 19.03.2024

Können Sie feststellen, ob jemand remote auf Ihren Computer zugreift?

Manchmal benutze ich Remote Desktop, um von meinem Bürocomputer aus auf meinen Computer zuzugreifen und meine Arbeit zu erledigen, und manchmal erlaube ich meinen Freunden oder Technikern, auf meinen Computer zuzugreifen, um mein Computerproblem zu beheben. Ich frage mich, ob sie auf meinen Computer zugreifen können, ohne meine Erlaubnis zu haben, da sie bereits die Zugangsdaten haben. Wenn sie können, wie kann ich sehen, ob jemand auf meinen Computer zugreift?

Remotely Accessing My Computer

Wie man Remote-Zugriff auf meinen Computer erkennt

Die in Windows integrierte Remote Desktop-Funktion wird von vielen Benutzern verwendet. Einige Benutzer können die oben genannte Sorge haben. Remote Desktop wurde als unsicher angesehen, da 1) der Client-Computer auch dann auf den Host-Computer zugreifen kann, wenn Remote Desktop auf dem Host-Computer nicht ausgeführt wird; 2) der Client-Computer die Anmeldeinformationen speichern und Remote-Zugriff ohne Erlaubnis des Host-Computers ermöglichen kann.

Die gute Nachricht ist, dass Sie immer feststellen können, ob jemand remote auf Ihren Computer zugreift. Denn wenn ein Computer remote auf Ihren Computer zugreift, wird der Bildschirm Ihres Computers gesperrt, was bedeutet, dass niemand ohne Ihr Wissen remote auf Ihren Computer zugreifen kann. Dies passiert, wenn jemand remote auf Ihren Computer zugreift.

Wenn Sie den Computer entsperren, wird die Remote-Verbindung automatisch getrennt. Grundsätzlich kann also niemand remote auf Ihren Computer zugreifen, ohne dass Sie es bemerken. Wenn Sie Ihren Computer jedoch alleine lassen und niemanden darauf zugreifen lassen möchten, können Sie die Remote-Verbindung deaktivieren und sie später bei Bedarf wieder aktivieren. Hier erfahren Sie, wie Sie Remote-Verbindungen deaktivieren.

Schritt 1. Drücken Sie WIN + R und geben Sie dann sysdm.cpl ein, um die Systemeigenschaften zu öffnen.

sysdm.cpl

Schritt 2. Wechseln Sie zum Reiter Remote. Deaktivieren Sie unter dem Abschnitt Remoteunterstützung die Option Keine Remoteverbindungen mit diesem Computer zulassen. Klicken Sie dann auf Übernehmen und OK.

sysdm_cpl2

AnyViewer: Sichere und zuverlässige Remote-Desktop-Software

AnyViewer ist eine kostenlose und schnelle Remote-Desktop-Software von Drittanbietern für den Zugriff auf Windows-Computer von Windows-, Android- oder iOS-Geräten aus. Der Vorteil von AnyViewer gegenüber Remote Desktop ist, dass der Client-Computer nicht auf den Host-Computer zugreifen kann, wenn AnyViewer nicht auf dem Host-Computer ausgeführt wird. Sie können AnyViewer so einstellen, dass es nicht mit Windows startet, dann kann niemand ohne Ihre Erlaubnis remote auf Ihren Computer zugreifen, es sei denn, Sie öffnen das Programm.

bei-start-audfuehren

Wenn jemand mit Ihrem Computer verbunden ist, wird immer ein Chatfenster auf der rechten Seite Ihres Bildschirms angezeigt. Sie können erkennen, ob jemand auf Ihren Computer zugreift.

Chat

AnyViewer unterstützt sowohl betreuten als auch unbetreuten Remote-Zugriff. Sie können den unbetreuten Remote-Zugriff für einen Computer deaktivieren und er wird ohne Ihre Erlaubnis nicht darauf zugreifbar sein. Laden Sie es herunter, installieren und starten Sie es (Um Computer von mobilen Geräten aus sicher zu erreichen, können Sie eine mobile App aus dem Google Play Store oder App Store herunterladen). Nun schauen Sie, wie es funktioniert.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/Server
Sicherer Download

Teil 1. Unbetreuter Remotezugriff mit einem Klick

✔ Ein-Klick-Zugriff, nachdem Geräte angemeldet und demselben Konto zugeordnet wurden

Schritt 1. Gehen Sie zum Anmelden und klicken Sie dann auf Registrieren. (Wenn Sie sich bereits auf der offiziellen Website registriert haben, können Sie sich direkt anmelden.)

anmelden(1)

Schritt 2. Geben Sie die Anmeldedaten ein und Sie sehen, dass Sie sich erfolgreich bei AnyViewer angemeldet haben. Ihr Gerät wird automatisch dem Konto zugeordnet, mit dem Sie sich angemeldet haben.

konto

Schritt 3. Wenn Sie sich mit demselben AnyViewer-Konto auf beiden Geräten angemeldet haben, können Sie eine direkte Verbindung herstellen, indem Sie auf Fernsteuerung klicken.

ein-klick-kontrolle

Hinweis: Sie können Ihr Konto auch auf ein Professional- oder Enterprise-Plan upgraden, dann können Sie mehr Geräte zuweisen und andere Rechte genießen, einschließlich hochwertiger Bilder, Verbindung im Privatsphärenmodus, Steuerung mehrerer Computer von einem Computer aus gleichzeitig, usw.

✔ Zugriff mit Geräte-ID und temporärem/festem Sicherheitscode

Schritt 1. Gehen Sie auf dem Computer, auf den zugegriffen werden soll, zu Einstellungen > Empfänger. Aktivieren Sie die dritte Option und setzen Sie dann den festen Sicherheitscode. Teilen Sie dann die Geräte-ID und den festen Sicherheitscode mit der anderen Person.

sichercode-einstellen

Hinweis: Wenn der Controller nicht sehr vertrauenswürdig ist, können Sie ihm auch einen temporären Sicherheitscode geben.

Schritt 2. Geben Sie auf dem Computer, der die Fernbedienung startet, die Geräte-ID des Remote-Computers ein und klicken Sie auf Verbinden.

Schritt 3. Wählen Sie Sicherheitscode eingeben und geben Sie den Code ein. Klicken Sie auf OK, um den Remotezugriff herzustellen.

verbindungsanfrage2

Sie können den unbetreuten Remotezugriff deaktivieren, indem Sie die zwei Optionen deaktivieren: Ein-Klick-Verbindung für angemeldete Gerät zulassen, Meinen Sicherheitscode einstellen.

unbeaufsichtigte-einstellungen

anyviewer-empfaenger

Teil 2. Betreuter Remotezugriff

Schritt 1. Geben Sie auf dem Computer, der die Fernbedienung initialisiert, die Geräte-ID des Host-Computers ein und klicken Sie dann auf Verbinden.

fernsteuern-verbindung

Schritt 2. Klicken Sie auf Anfrage an Partner senden.

2Geraete

Schritt 3. Klicken Sie auf dem Host-Computer auf Zulassen, um die Verbindung erfolgreich herzustellen.

Fazit

Wie kann ich sehen, ob jemand auf meinen Computer zugreift? Tatsächlich kann niemand remote auf Ihren Computer zugreifen, ohne dass Sie es bemerken. Denn wenn ein Computer remote auf Ihren Computer zugreift, wird der Bildschirm Ihres Computers gesperrt. Wenn Sie sich immer noch um die Sicherheit Ihres Computers sorgen, können Sie die Remote-Verbindung stoppen und bei Bedarf wieder aktivieren.