Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 18.03.2024

Möchten Sie remote mit CMD Dateien löschen?

 

 

Hallo zusammen, ich versuche einen Ordner auf entfernten Maschinen mit CMD unter Windows 10 zu löschen. Da ich nicht über alle erforderlichen Rechte verfüge, um alles zu tun, was ich möchte, habe ich nur CMD als Alternative verwenden können. Ich bin offen für Vorschläge, die ich ausprobieren kann. Jeder Einblick, den ihr mir geben könnt, wäre sehr geschätzt!  

- Frage von Stack Overflow

Delete Files Folders

Wie kann man remote mit CMD Dateien löschen

Durch die Verwendung von CMD zum Löschen von Ordnern auf entfernten Computern unter Windows 11, 10, 8, 7 … haben wir hier 2 Optionen zusammengestellt. Eine Möglichkeit besteht darin, die Befehlszeile direkt zu nutzen, und die andere Möglichkeit besteht darin, eine Remote-Verbindung zum entfernten Computer herzustellen und dann die Befehlszeile zu verwenden. Lesen Sie weiter.

Option 1. Ordner/Dateien auf remote Computern mit dem Befehl Remove-Item löschen

Das Löschen von Dateien auf entfernten Computern mit Powershell ist einfach. Es gibt einen Befehl Remove-Item, der Dateien, Ordner, Variablen, Registrierungsschlüssel und Aliase löscht. Erfahren Sie mehr über diesen Befehl anhand von Beispielen.

Beispiele:

Remove-Item -Path "c:\temp\raj.txt"

Das obige Beispiel entfernt die Datei raj.txt im Laufwerk C:\temp.

Remove-Item -Path C:\temp* -Force

Das obige Beispiel entfernt alle Dateien unter C:\temp, einschließlich versteckter schreibgeschützter Dateien, da wir den Parameter -Force am Ende angegeben haben.

Remove-Item -Path C:\app\download* -Force -Recurse

Das obige Beispiel entfernt alle Dateien unter C:\app\download einschließlich Unterordner und Dateien rekursiv, da wir den Parameter -Recurse definiert haben.

Das oben Gezeigte zeigt, wie Sie den Befehl Remove-Item auf dem lokalen Computer verwenden. Als nächstes sehen wir uns an, wie Sie ihn verwenden können, um Dateien/Ordner auf entfernten Computern zu löschen.

Schritt 1. Wenn Sie Dateien auf mehreren entfernten Maschinen löschen möchten, erstellen Sie einfach eine Datei, in der alle Server oder mehrere Maschinen aufgelistet sind. Wir nennen die Datei hier Allservers.txt und speichern sie auf meinem lokalen Rechner unter c:\temp\Allserver.txt.

 

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie dann Windows PowerShell (Administrator).

powerShell

Schritt 3. Wenn Sie alle Dateien unter C:\softwares\adobe einschließlich Unterordnern und Dateien rekursiv auf den in der Datei allservers.txt aufgelisteten entfernten Computern entfernen möchten, geben Sie das folgende Skript ein:

#remote machines list
$machines= Get-Content -Path "C:\temp\AllServers.txt" 

foreach ($onemachine in $machines)
  {
      Write-Host "Currently the script is copying files on" $server
Remove-Item -Path "\\sourcemachine\c$\softwares\adobe" -Force -Recurse
   }

Das obige Beispielsskript entfernt alle von Ihnen angegebenen Dateien. Sie können auch andere Dateien löschen, indem Sie den Dateinamen ersetzen.

Option 2. Ordner/Dateien auf remote Computer über Remote-Desktop-Verbindung löschen

Die Schritte dieser Methode werden in 2 Teile unterteilt. Der erste Teil besteht darin, eine Remote-Verbindung mit der Remote-Desktop-Verbindung herzustellen, und der zweite Teil befasst sich mit dem remote Löschen von Ordnern.

Teil 1. Remote-Desktop-Verbindung herstellen

Durch die Verwendung von Remote Desktop zur Herstellung einer Remote-Desktop-Verbindung muss darauf hingewiesen werden, dass 2 Geräte im selben LAN sein müssen, andernfalls müssen Sie Portweiterleitung durchführen.

Schritt 1. Klicken Sie auf dem PC, den Sie steuern möchten, auf die Schaltfläche "Start" und gehen Sie zu Einstellungen > System > Remotedesktop. Hier können Sie den PC-Namen dieses Computers sehen. Merken Sie sich diesen Namen, da Sie ihn zur Zugriff auf diesen Computer benötigen.

aktivieren

Schritt 2. Ziehen Sie den Schieber, um Remote Desktop zu aktivieren. Klicken Sie dann auf Bestätigen.

bestaetigen

HinweisStandardmäßig kann jeder Benutzer mit einem Administratorkonto auf dem Host-PC darauf zugreifen. Daher müssen Sie für Ihr Administratorkonto ein starkes Passwort festlegen.

Schritt 3. Suchen Sie Firewall in der Suchleiste, wählen Sie Windows Defender Firewall und klicken Sie auf Eine App durch die Windows-Firewall zulassen.

remotedesktop/remotedesktopverbindung

Schritt 4. Klicken Sie auf "Einstellungen ändern" und aktivieren Sie sowohl Privat als auch Öffentlich für Remote Desktop. Klicken Sie dann auf OK.

systemsteuerung-remotedesktop

Nachdem Sie Remote Desktop aktiviert und das Tool in der Firewall zugelassen haben, können Sie Remote-Desktop-Verbindung ausführen, um den Computer zu steuern.

Schritt 5. Auf dem PC, mit dem Sie einen anderen PC steuern möchten, geben Sie Remotedesktopverbindung ein, doppelklicken Sie auf Remotedesktopverbindung, um es zu öffnen.

remotedesktopverbindung

Schritt 6. Sie befinden sich nun in der Remote-Desktop-Verbindung. Geben Sie den PC-Namen oder die IP-Adresse des Remote-PCs ein und klicken Sie auf Verbinden.

ip-adressse-eingeben1

Schritt 7. Sie werden dann aufgefordert, das Kennwort und den Benutzernamen sowie das Kennwort des Host-PCs einzugeben, um eine Verbindung herzustellen. Nachdem Sie den entfernten Computer gesteuert haben, können Sie Operationen durchführen, als ob Sie vor diesem PC sitzen würden.

Teil 2. Ordner remote mit CMD löschen

Nun muss die Remote-Verbindung erfolgreich hergestellt sein. Folgen Sie mir jetzt, um mit CMD auf Windows 11, 10, 8, 7 einen Ordner auf einem entfernten Computer zu löschen. Hier sind 2 Befehlszeilen aufgelistet.

  • Verwenden Sie den Befehl "del", um den Ordner zu löschen

Schritt 1. Auf dem Host-PC suchen Sie in der Suchleiste nach cmd und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Option und wählen Sie Als Administrator ausführen.

cmd1

Schritt 2. Jetzt wird das Fenster Eingabeaufforderung angezeigt. Geben Sie den Befehl ein:

"del /s /q \ComputerName\c$\windows\ccmcache\ZU LÖSCHENDER ORDNER"

Beispiel:

del /s /q \\ComputerName\c$\windows\ccmcache\FOLDERTODELETE\MyFile"

Delete File

  • Verwenden Sie den Befehl "rmdir", um den Ordner remote zu löschen

Befolgen Sie die oben genannten Schritte und geben Sie dann rmdir /s /q \server\freigabe\unterordner\ZU LÖSCHENDER ORDNER in das Eingabeaufforderungsfenster ein. (Ersetzen Sie ZU LÖSCHENDER ORDNER durch den Namen des zu löschenden Ordners)

RMDIR

AnyViewer: Ordner auf remote Computer leicht mit CMD löschen

Indem Sie der obigen Liste der Befehlszeilen folgen, wissen Sie nun, wie Sie CMD verwenden, um einen Ordner auf einem entfernten Computer mit CMD zu löschen. Wenn Sie Probleme mit Remote-Verbindungen, mit Remote Desktop haben oder nicht auf das gleiche LAN beschränkt sein möchten, empfehlen wir Ihnen hier eine einfach zu bedienende und hochreaktive Remote-Access-Software - AnyViewer, um Ihnen bei einer reibungslosen Remote-Verbindung zu helfen.

AnyViewer bietet viele Verknüpfungen, wie CMD, Task-Manager und Herunterfahren, mit denen Sie die Eingabeaufforderung mit einem Klick öffnen können. Noch wichtiger ist, dass die Verbindung sehr einfach hergestellt wird. Sie können mit einem Klick eine Remote-Verbindung herstellen, wenn Sie sich mit demselben AnyViewer-Konto auf 2 Geräten anmelden. Folgen Sie mir, um zu erfahren, wie AnyViewer funktioniert.

Hinweis: Um einen PC ferngesteuert von einem iOS-Gerät aus zu steuern, können Sie versuchen, die AnyViewer iOS-Version zu verwenden.
Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren und starten Sie AnyViewer auf dem Host-Computer. Klicken Sie auf Anmelden und dann auf Registrieren.

anmelden(1)

Schritt 2. Geben Sie alle notwendigen Informationen ein, um ein AnyViewer-Konto zu erstellen, und melden Sie sich anschließend bei AnyViewer an.

konto

▣ Hinweis: Das Gerät wird automatisch dem Konto zugeordnet, mit dem Sie sich angemeldet haben.

Schritt 3. Melden Sie sich auf Ihrem lokalen PC mit demselben Konto wie auf dem entfernten PC an und gehen Sie dann zu Gerät. Suchen Sie den entfernten Computer, klicken Sie darauf und wählen Sie Fernsteuerung, um vollständige Kontrolle über den PC zu erlangen.

ein-klick-kontrolle

Nachdem Sie den Computer remote übernommen haben, können Sie auf betrieb klicken und dann auf CMD klicken. Danach können Sie CMD erfolgreich ausführen und dann die Remote-Item-Befehlszeile eingeben, um den Ordner zu löschen.

betrieb

Fazit

In diesem Beitrag haben wir 2 Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie remote mit CMD Dateien löschen können. Mit der Befehlszeile kann das Löschen von Ordnern erreicht werden. Wenn Sie bei der RDP-Verbindung mit dem Server auf Probleme stoßen oder eine bequemere Möglichkeit suchen, CMD zu öffnen, können Sie auch auf AnyViewer zurückgreifen.