Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 30.06.2023

Zugriff auf Heimcomputerdateien vom Büro aus benötigt

„Ich habe zwei Windows 8 Computer. Einen bei der Arbeit und einen zu Hause. Gestern habe ich einige Arbeitssachen zu Hause erledigt. Allerdings habe ich vergessen, die Dateien auf meinen Arbeitscomputer in meinem Büro zu senden. Meine Frage ist, ob ich von der Arbeit aus auf Dateien auf dem Heimcomputer zugreifen kann.“

Wie richte ich Zugriff auf Heimcomputerdateien vom Büro aus ein?

Es gibt viele Szenarien, in denen wir auf Dateien zugreifen oder Dateiübertragung von einem Heimcomputer aus zur Arbeit durchführen müssen, zum Beispiel das oben genannte Beispiel oder jemand, der mehrere Geräte hat und auf Dateien zugreifen muss. Im nächsten Teil werde ich Ihnen erklären, wie Sie auf Dateien auf dem Heimcomputer von der Arbeit aus zugreifen oder von zu Hause auf meinen Arbeit-PC zugreifen können.

Methode 1: Desktop-Sharing-Software

In großem Maße ist die Nutzung von Software von Drittanbietern der beste Weg, um auf Dateien auf einem Heimcomputer von der Arbeit aus zuzugreifen, da dies viele Probleme vermeidet. Für Benutzer, die auf Dateien zugreifen müssen, empfiehlt es sich, eine Remote-Zugriffssoftware von Drittanbietern wie AnyViewer  zu wählen.

Als kostenlose und sichere Software ermöglicht AnyViewer nicht nur die Bildschirmfreigabe, sondern auch den Fernzugriff auf die Dateien Ihres Computers. Egal, ob für den persönlichen oder kommerziellen Gebrauch, AnyViewer bietet Ihnen ein immersives Erlebnis. Sie können den Remote-PC genauso steuern, wie Ihren eigenen PC. Darüber hinaus funktioniert es auch mit Windows 11/10/8.1/8/7 und Windows Server 2022/2019/2016/2012 R2 und ermöglicht Ihnen, von überall und jederzeit Fernzugriff auf PC über Internet einzurichten.

Freeware herunterladen Win PCs & Server
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren und starten Sie AnyViewer auf Ihrem Arbeitscomputer und dem Windows 10 Home Computer. Melden Sie sich für ein AnyViewer-Konto an und loggen Sie sich auf beiden Computern in dieses Konto ein. Sobald Sie eingeloggt sind, wird der Computer automatisch dem Konto zugewiesen.

anmelden

Schritt 2: Gehen Sie auf dem Arbeitscomputer zu Gerät und suchen Sie den Heimcomputer. Klicken Sie darauf und wählen Sie Ein-Klick-Kontrolle, um die volle Kontrolle darüber zu übernehmen.

ein-klick-kontrolle

Sobald eine Remote-Verbindung hergestellt ist, können Sie den Windows Explorer und den Task-Manager vom Client-Computer aus öffnen.

betrieb

Hinweise:

Methode 2: Online-Backup-Services

In den meisten Fällen wird angenommen, dass Online-Backups nur vor Datenverlust schützen können. Tatsächlich können sie Ihnen auch helfen, von einem Heimcomputer aus auf Ihre Dateien zuzugreifen. Es gibt viele Plattformen wie Google Drive, Dropbox und OneDrive, die Ihnen eine einfache Möglichkeit bieten, Ihre Dateien zu sichern und hochzuladen. Erstellen Sie einfach ein Konto, und Sie erhalten kostenlosen Speicherplatz von etwa 10–15 GB. Nachdem Sie Ihre Dateien hochgeladen haben, können Sie sich auf Ihrem Arbeitscomputer in Ihr Konto einloggen, egal ob über den Webbrowser oder die App, und dann auf Ihre Dateien zugreifen.

Google Drive

Methode 3: FTP-Server

Das Ziel des FTP (File Transfer Protocol) besteht darin, Dateifreigabe und Remotezugriff auf Dateien zu ermöglichen. Es ermöglicht den Benutzern das Hochladen und Herunterladen von Dateien. Auf diese Weise können Sie von der Arbeit aus auf Ihre Dateien auf Ihrem Heimcomputer zugreifen. Allerdings hat FTP eine sehr hohe Latenz, was bedeutet, dass die Zeit zwischen Anforderung und Empfang der Daten sehr lang sein kann. Außerdem ist die Anmeldezeit auch sehr lang, was Geduld erfordert.

FTP Server

Methode 4: Dedizierte NAS-Geräte

Nicht umgangssprachlich ausgedrückt sind NAS (Network Attached Storage)-Systeme netzwerkverbundene Speichergeräte, die autorisierten Netzwerkbenutzern und heterogenen Clients ermöglichen, Daten von einem zentralen Ort aus zu speichern und abzurufen. Es ist wie ein riesiges Repository, in dem Sie alle Ihre Dateien auf dem NAS speichern können, unabhängig von ihrer Anzahl. Wenn große Dateien oder eine große Anzahl kleiner Dateien abgerufen werden müssen, hilft der Prozessor, den Vorgang erheblich zu beschleunigen. Die Verwendung von NAS-Geräten bietet Ihnen große Bequemlichkeit. Für die meisten Menschen ist der Preis jedoch unerschwinglich.

NAS Device

Zusammenfassung

Wie kann ich Zugriff auf Heimcomputerdateien vom Büro aus einrichten? Ich denke, Sie haben bereits eine Lösung gefunden, die für Sie geeignet ist. Dedizierte NAS ist effektiv und bequem, aber zu teuer. Der FTP-Server bietet dem Benutzer vollständige Kontrolle, erfordert aber viel Zeit und ist unsicher. Der Online-Backup-Service ist sicher, erfordert jedoch jedes Mal eine Anmeldung und einen Upload. Aus der obigen Analyse scheint es, dass Software von Drittanbietern wie AnyViewer gleichzeitig kostenlose Nutzung, Sicherheit und einfache Bedienung für den Dateizugriff garantieren kann.