Von Ruby /Zuletzt aktualisiert 21.03.2024

Ist Telnet das gleiche wie SSH?

„Sind SSH VS Telnet als Remote-Zugangsprotokolle gleich? Was sind ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede?“

-Frage von Quora

SSH vs Telnet

Was ist der Unterschied zwischen SSH VS Telnet?

Bevor wir lernen, wie sich SSH von Telnet unterscheidet, schauen wir uns zunächst an, was SSH und Telnet jeweils sind.

Was sind SSH und Telnet?

SSH ist ein beliebtes Protokoll für Befehlszeilenschnittstellen, das den Remote-Zugriff ermöglicht. Es wird häufig von Netzwerkadministratoren verwendet, um Systeme und Anwendungen remote zu verwalten. SSH ermöglicht ihnen, sich mit einem anderen Computer in einem Netzwerk zu verbinden, Befehle auszuführen und Dateien von einem Computer auf einen anderen zu verschieben.

SSH

Telnet ist der TCP/IP-Standard für virtuelle Terminaldienste. Es ermöglicht Ihnen, sich mit einem Remote-System so zu verbinden, als ob es ein lokales System wäre. Das Telnet-Protokoll wird hauptsächlich von Netzwerkadministratoren verwendet, um Netzwerkgeräte remote zu erreichen und zu verwalten. Es ermöglicht ihnen, sich mit dem Gerät zu verbinden, indem sie die IP-Adresse oder den Hostnamen eines Remote-Geräts eingeben.

Was sind die Unterschiede zwischen SSH und Telnet?

Bedeutet die Verwendung von sowohl SSH als auch Telnet zur Herstellung von Remote-Verbindungen, dass SSH und Telnet dasselbe sind? Ist Telnet dasselbe wie SSH? Natürlich nicht. Sie haben viele Unterschiede.

SSH verbindet sich über ein Netzwerk, während Telnet für den Out-of-Band-Zugriff verwendet wird
SSH sichert Remote-Sitzungen durch Verschlüsselung von Nachrichten und erfordert eine Benutzerauthentifizierung. Telnet gilt als unsicher, da es Nachrichten im Klartext überträgt.
SSH erfordert die Verwendung des Terminal-Emulationsprogramms PuTTY. Tera Term wird benötigt, um eine Verbindung zu Geräten über Telnet herzustellen.
SSH erfordert eine aktive Netzwerkverbindung zur Konfiguration, während Telnet eine Verbindung zu einem Gerät über eine Konsolenverbindung herstellt.
SSH verwendet standardmäßig Port 22, während Telnet Port 23 verwendet, der speziell für lokale Netzwerke entwickelt wurde.
SSH erfordert eine hohe Bandbreitennutzung, während Telnet eine geringe Bandbreitennutzung erfordert.
SSH kann in allen gängigen Betriebssystemen zur Fernsteuerung eines Servers verwendet werden, während Telnet nur in Linux- und Windows-Betriebssystemen verwendet werden kann.

Bonus-Tipp: GUI-Fernzugriffssoftware für Windows-PC

Sowohl SSH als auch Telnet verwenden Befehlszeilen, um einen Server remote zu steuern. Einer der Nachteile der Verwendung von Befehlszeilen besteht darin, dass dies technisch anspruchsvoll ist. Wenn Sie eine einfachere und intuitivere Möglichkeit zur Fernsteuerung wünschen, empfehlen wir Ihnen die kostenlose Fernwartungssoftware AnyViewer. Es bietet Ihnen eine GUI-Erfahrung und hilft Ihnen, den Fernzugriff leicht zu erreichen.

Download Freeware Win PCs & Server
Sicherer Download

Schritt 1. Laden Sie AnyViewer auf Ihrem Arbeits- und Heimcomputer herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Auf dem Controller-Computer gehen Sie zu Anmelden und klicken Sie dann auf Registrieren. (Wenn Sie sich bereits auf der offiziellen Website angemeldet haben, können Sie sich direkt anmelden.)

anmelden(1)

Schritt 2. Füllen Sie die Anmeldedaten aus.

registrieren

Schritt 3. Dann können Sie sehen, dass Sie sich erfolgreich bei AnyViewer angemeldet haben. Ihr Gerät wird automatisch dem angemeldeten Konto zugewiesen.

konto

Schritt 4. Melden Sie sich auf beiden Geräten mit demselben AnyViewer-Konto an, um eine direkte Verbindung herzustellen, indem Sie auf Fernsteuerung klicken, um unbemannte Fernunterstützung zu erreichen.

ein-klick-kontrolle

Schritt 5. Nach erfolgreicher Verbindung sehen Sie den Remote-Desktop. Dann können Sie ihn vollständig steuern und Remote-Support wie vor Ort bereitstellen.

Hinweise: ✎ …
Sie können Ihr Konto auch auf einen Professional- oder Enterprise-Plan aktualisieren. Was bietet ein Professional- oder Enterprise-Plan?
Mehr Geräte können einem Konto für unbemittelten Fernsupport zugewiesen werden.
Verbinden Sie im Datenschutzmodus, um die Privatsphäre zu schützen. Das bedeutet, dass der Controller den Bildschirm des Remote-PCs schwarz machen und die Tastatur- und Mausklicks deaktivieren kann. Schnellere Dateiübertragungsgeschwindigkeit.
Die Übertragungsgeschwindigkeit für ein kostenloses Konto beträgt 500 KB/s und für ein kostenpflichtiges Konto bis zu 10 MB/s.

Das Fazit

Dieser Beitrag enthüllt hauptsächlich die Antwort auf die Frage „Was ist der Unterschied zwischen SSH VS Telnet?“. Obwohl sowohl SSH als auch Telnet verwendet werden, um auf einen Server remote zuzugreifen, haben sie wie oben erwähnt viele Unterschiede. Außerdem stellen wir AnyViewer vor, ein kostenloses Remote-Zugriffstool mit einer GUI. Damit können Sie einen Remote-Computer mühelos steuern, auch wenn Sie ein ComputerneSind Telnet und SSH dasselbe?